Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Energie- und Umwelttechnik
Bachelor

Energie- und Umwelttechnik

Die Unternehmen in Deutschland und weltweit stehen vor großen Herausforderungen:

Sie müssen innovative und marktfähige Produkte und Dienstleistungen entwickeln und sie auch verkaufen, klar. Nur so können sie investieren, wachsen und ihre Marktposition sichern.

Von zentraler Bedeutung für Gesellschaft und Wirtschaft aber wird zunehmend sein, wie sie dabei mit Energie und Rohstoffen umgehen. Denn die werden immer knapper und damit teurer.

Die Herausforderung der Zukunft wird also (auch) sein, energieeffiziente und umweltverträgliche Prozesse beispielsweise in der industriellen Produktion zu gestalten, ressourcenschonende Technologien zu entwickeln und so die Energieversorgung nachhaltig zu sichern.

Das ist eine gewaltige Aufgabe, die exzellente Spezialisten braucht.

Wir haben Energie.

Wir bilden diese Spezialisten aus.

Aus jungen Menschen, hochmotiviert, mit viel Lust auf Technik und Leistung, werden bei uns Ingenieure, die die komplexen Zusammenhänge zwischen Natur und Technik verstehen. Und die antreten, die großen Herausforderungen der Zukunft zu meistern.

Nicht mehr, nicht weniger.

Mit glänzenden Perspektiven in Industrie und Forschung.

Weltweit.

Die Grundlagen dafür liefert unser Studiengang Energie- und Umwelttechnik.
Studien weisen nach, dass im Bereich der Umwelttechnologien Deutschland auch international eine Spitzenstellung einnimmt. Seien Sie dabei, diese führende Rolle zu verteidigen und auszubauen.

„Umwelttechnologien haben ihr Öko-Image längst abgelegt. Sie sind heute von zentraler Bedeutung und in der Mitte unserer Gesellschaft angekommen.“
Prof. Dr. Johannes Fritsch, Studienberater


Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Energie- und Umwelttechnik

Sprache
Deutsch

Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
7 Semester, davon 1 Praxissemester

Studienplätze
25 im Wintersemester

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester

Vorpraktikum
Es ist kein Vorpraktikum erforderlich.

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 147,50 €

Weiterführendes Masterstudium
Aktuelle Prüfungsordnung Infobroschüre