Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Internet und Online-Marketing
Bachelor

Bewerbung

Allgemeines Vergabeverfahren Bachelorstudiengänge (außer Soziale Arbeit / Pflegepädagogik)

An der Hochschule Ravensburg-Weingarten wird das Auswahlverfahren für alle Bachelor-Studiengänge angewendet und auf der Basis der Bewerbungsunterlagen durchgeführt.  Die Erstellung einer Vorschlagsliste bzw. Rangliste wird nachstehend erläutert:
Aus den Bewerbungsunterlagen wird die Position der Bewerberin/des Bewerbers auf einer Rangliste nach folgender Vorgehensweise ermittelt:
Berechnung einer gewichteten Gesamtnote nach der Formel: [(Durchschnittsnote der Hochschulzugangsberechtigung)+(Noten Deutsch, Mathematik * 2 und fortgeführte moderne Fremdsprache)/4] / 2

Diese Gesamtnote verbessert sich um folgende Werte:
a) bei Vorhandensein einer einschlägigen Berufsausbildung, soweit sie nicht Bestandteil der HZB ist um 0,2 ,
b) für jedes volle Jahr facheinschlägiger Berufstätigkeit um 0,1 , jedoch maximal um 0,2.

Beachten Sie bitte die jeweiligen Termine:

  • Zum Sommersemester keine Bewerbung möglich
  • Bewerbungschluss für das Wintersemster ist der 15. Juli
Die oben genannten Termine sind Ausschlussfristen, das bedeutet, dass Ihre Bewerbungsunterlagen bis zu diesem Tag eingetroffen sein müssen, um bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt zu werden.

Zulassungsvoraussetzung für den Bachelorstudiengang „Internet und Online-Marketing“ ist die Fachhochschulreife, die fachgebundene Hochschulreife oder die allgemeine Hochschulreife. Bewerbungsschluss für die nur 30 Studienplätze im Wintersemester ist der 15. Juli.

Interesse?

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt online.

Hier gelangen Sie zur Online-Bewerbung.

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Internet & Online-Marketing

Sprache
Deutsch

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
7 Semester, davon 1 Praxissemester

Studienplätze
30 im Wintersemester

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester

Vorpraktikum
Es ist kein Vorpraktikum erforderlich.

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 157,50 € €

Aktuelle Prüfungsordnung Aktuelles Modulhandbuch Akkreditierungsunterlagen Qualitätsberichte