Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Maschinenbau
Bachelor

Maschinenbau

Wir wollen alle sicher und angenehm leben. Dass wir uns um Ernährung, Wasser und Kleidung keine Sorgen machen müssen, halten wir für selbstverständlich.

Zur Lebensqualität von heute gehört jedoch mehr: Reisen, Unterhaltung, Bildung und Sport, aber auch eine gute medizinische Versorgung und eine intakte Umwelt.

Dies alles ist nur durch Technik möglich. Es gilt nun einmal: ohne Technik kein sauberes Trinkwasser, kein elektrischer Strom, kein Handy, keine Jeans, keine Medikamente, keine Urlaubsreise mit Flugzeug, keine Bahn, kein Schiff und kein Auto. Auch keine Bequemlichkeit.


Den Schlüssel für innovative Gestaltung der Welt von heute und morgen liefert dabei vor allem der Maschinen- und Anlagenbau. Durch die Integration von Elektronik und Informationstechnik in einen "klassischen" Industriezweig entstehen ganz neue Produkte und Problemlösungen und der Maschinen- und Anlagenbau wird zur High-Tech-Branche. Als Industriezweig mit den meisten Beschäftigten, ist der Maschinenbau für unser tägliches Leben praktisch unentbehrlich. Wir begegnen ihm – häufig unsichtbar – auf Schritt und Tritt. Übertrieben? Nein!


Maschinenbau, ein Studium für mich?

Sie wollen studieren? - Etwas, was Ihre Kreativität herausfordert? Was gestalterisches Handeln ermöglicht, konstruktives Denken fördert?

Maschinenbau umfasst Entwurf, Konstruktion und Produktion von Anlagen und technischen Aggregaten aller Art.

Produkte und Dienstleistungen können nur durch den Einsatz von leistungsfähigen Maschinen kundengerecht, kostengünstig und qualitativ hochwertig hergestellt und angeboten werden.

Mit Tätigkeiten im In- und Ausland werden Sie mit wirklich guten Berufsperspektiven als Ingenieurin oder Ingenieur auf Herausforderungen mobil und flexibel reagieren. Es gibt viele gute Gründe, Maschinenbau-Ingenieurin oder Maschinenbau-Ingenieur zu werden. Hier vielleicht die wichtigsten:

  • Das Bild des Ingenieurs ist vielfältig: Ingenieure sind Künstler. Ingenieure sind Manager. Ingenieure sind Unternehmer. Heute mehr denn je.
  • Ingenieurinnen und Ingenieure entwickeln Produkte für Menschen. Sie erkennen Vertriebs- und Marketingchancen, sie sind kundenorientiert, denken unternehmerisch. Sie gestalten die Zukunft. Sie schaffen optimale Lösungen im Team und kommunizieren gern.
  • Erobern Sie nach Ihrer Ausbildung mit Ihrer Neugierde, Teamfähigkeit und Entdeckerlust attraktive Jobs: Kundenberatung, Entwurf, Gestaltung, Konstruktion, Projektmanagement, Fertigung, Produktion, Vertrieb, internationaler Service.
  • Als Ingenieurin oder Ingenieur sind Sie Global Player: Es gibt keinen Kontinent, auf dem Sie nicht gebraucht werden.
  • Es gibt noch jede Menge zu tun: Die Industrie sucht Leute mit eigenem Kopf, die wissen, was sie wollen, und sich für ihre Ideen einsetzen.
Was die Praxis fordert, können Sie an unserer Hochschule studieren: Anspruchsvoll und auf die Zukunft ausgerichtet, interdisziplinär und praxisorientiert, in enger Kooperation mit der Wirtschaft



Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Maschinenbau

Sprache
Deutsch

Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
7 Semester, davon 1 Praxissemester

Studienplätze
40 im Wintersemester
20 im Sommersemester

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester
15. Januar zum Sommersemester

Vorpraktikum²
ist erforderlich (Dauer 6 Wochen)

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 147,50 €

Studienrichtungen
  • Energie- und Verfahrenstechnik
  • Produktion
  • Entwicklung und Konstruktion
Weiterführendes Masterstudium
  • Produktentwicklung im Maschinenbau
Aktuelle Prüfungsordnung Infobroschüre ² kann bis spätestens zum Ende des 4. Fachsemesters nachgeholt werden
Studienberater
Bachelorstudiengang Maschinenbau
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Engelhardt

Studienberater
Bachelorstudiengang Maschinenbau
Prof. Dr.-Ing. Ralf Stetter




In Baden-Württemberg gehört die Fakultät Maschinenbau der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu den besten drei Fakultäten im Bereich Maschinenbau.
Das bestätigt eine Untersuchung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE) vom Mai 2010.
Unter allen gelisteten Maschinenbaufakultäten an deutschen Fachhochschulen zählt der Weingartner Maschinenbau zu den Top zehn.