Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Pflege
Bachelor

Pflege

In 4 1/2 Jahren einen Pflegeberuf erlernen und ein Studium abschließen!

Die professionelle pflegerische Versorgung der Bevölkerung ist ein anspruchsvolles Berufsfeld, das sehr gute und vielfältige Beschäftigungs- sowie Karrieremöglichkeiten bietet, denn bereits heute verzeichnet das deutsche Gesundheitswesen überdurchschnittlich hohe Wachstumsraten. Die zunehmende Leistungsintensität in Gesundheitseinrichtungen, immer komplexer werdende Versorgungsprozesse, der Anstieg von chronischen Krankheiten, Pflegebedürftigkeit und Multimorbidität, medizinisch-technische Fortschritte sowie die Alterung der Bevölkerung, aber auch gestiegene Ansprüche an die gesundheitliche und pflegerische Versorgung lassen die Nachfrage nach hoch qualifizierten Fachkräften seit langem kontinuierlich wachsen. Vor diesem Hintergrund wird aktuell über weiterführende Reformen der Pflegeberufsausbildung und ihre Modernisierung diskutiert, wobei die Einrichtung ausbildungsintegrierender Studiengänge als wichtiger Innovationsschub betrachtet wird. Dabei wird mit Blick auf das europäische und außereuropäische Ausland, wo Pflegefachkräfte seit langem auch an Hochschulen ausgebildet werden, für Deutschland ein Bedarf an ca. 10% so qualifizierten Pflegenden prognostiziert
(d.h. 100.000 bis 125.000 Personen!) (u.a. Robert Bosch Stiftung 2000; Görres 2008). Darüber hinaus sprechen sich mehrere Berufs- und Fachverbände dafür aus, solche Studienangebote auch hierzulande einzuführen, um bspw. besonders komplexe Pflegesituationen zu bewältigen.



Der zum Wintersemester 2011/2012 neu eingerichtete Pflegestudiengang greift diese Forderungen in innovativer Weise auf und bietet die in der Region einmalige Möglichkeit, in 9 Semestern eine Ausbildung in der Gesundheits-/Krankenpflege abzuschließen und einen Bachelorabschluss zu erlangen. Zu diesem Zweck haben die Gesundheitsakademie Bodensee-Oberschwaben zusammen mit der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege der Hochschule Ravensburg-Weingarten sowie den südwürttembergischen Zentren für Psychiatrie ein Curriculum entwickelt, das Ausbildungs- und Studieninhalte optimal miteinander verzahnt und wechselseitig anrechnet.

Die potenziellen Arbeitsfelder der Absolventinnen und Absolventen liegen in allen Pflegesektoren gleichermaßen (stationäre, teilstationäre oder ambulante Pflege) sowie in der Weiterentwicklung der direkten Pflege. Darüber hinaus zählen die Steuerung von Versorgungsprozessen, das Schnittstellen-, Qualitäts- und Projektmanagement sowie die Beratung von Patienten/-innen und ihren Angehörigen und die pflegewissenschaftliche Mitwirkung an Forschungsarbeiten zu möglichen Einsatzgebieten. Wichtige Kooperationspartner in der Berufspraxis sind die Angehörigen aller anderen Gesundheitsberufe. Perspektivisch bietet der Bachelorabschluss zudem die Möglichkeit, ein weiterführendes Masterstudium zu absolvieren, das wiederum die Grundlage für eine Promotion darstellt.

Hier studieren Sie richtig!

Ein Studium der Pflege in Weingarten ist der richtige Studiengang für alle, die in Oberschwaben, in der Bodensee Region oder in Baden-Württemberg studieren wollen.

Die Regionen Oberschwaben und Bodensee sowie der Raum Ravensburg sind hervorragend für Pflegefachleute geeignet, weil es hier viele entsprechende Einrichtungen gibt.

Pflege studieren hat Zukunft!

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Pflege

Sprache
Deutsch

Abschluss
Bachelor of Arts (B.A.)
Ausbildungsintegriert¹

Studiendauer
9 Semester

Studienplätze
33 im Wintersemester

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester

Vorpraktikum
Es ist kein Vorpraktikum erforderlich.

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 157,50 €

Aktuelle Prüfungsordnung Aktuelles Modulhandbuch Infobroschüre Akkreditierungsunterlagen Qualitätsberichte
¹ 6 Semester ausbildungsintegriert, 3 Semester Vollzeit