Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt 1
Bachelor

Berufsbild

Was ist der Lehrberuf im höheren Lehramt?

Die im Studium erworbenen Kenntnisse in Wirtschaftswissenschaften, Informatik, Methoden der Bildungswissenschaften und Pädagogik werden an einer beruflichen Schule, z.B. an einem technischen Gymnasium oder einem Berufskolleg im höheren Lehramt gelehrt. Unterrichtet werden nach dem Abschluss des Masterstudiengangs und des Referendariats die Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Informatik. Dabei werden junge Menschen im Umgang mit digitalen Informations- und Kommunikationstechnologien geschult. Hierfür werden im Laufe des Bachelorstudiums in zwei Schulpraktika und einem Praxissemester wertvolle Erfahrungen gesammelt.

Was machen Wirtschaftsinformatiker?

Das Berufsbild des Wirtschaftsinformatikers stellt sich äußerst vielschichtig und differenziert dar. Die Absolventen arbeiten in allen Bereichen der Wirtschaft und Gesellschaft: in Industrie, Handel, Dienstleistung, Bildung und Verwaltung. Ob Management, Organisation, Vertrieb und Marketing, Entwicklung, Beratung und Schulung - Wirtschaftsinformatiker sind in den verschiedensten Abteilungen zu finden.
Web Content überarbeiten Web Content auswählen Web Content hinzufügen
Web Content Display Web Content Display
Optionen
Entfernen
Tätigkeiten in der Wirtschaftsinformatik

  • Planung und Projektleitung bei der Digitalisierung von Organisationen (digitale Transformation)
  • Organisationsinterne Software auswählen, einrichten, warten, optimieren, insbesondere ERP-Software (Enterprise Ressource Planning - Software)
  • E-Business - Software auswählen, einrichten, warten, optimieren
  • Integrationsdefizite in der internen prozessorientierten Software beseitigen
  • Alles rund um die Planung, Einführung und Wartung des computergestützten Informationssystems – software- und hardwareseitig
  • Planung und Optimierung von Geschäftsprozessen
  • Planung und Umsetzung einer informationstechnologischen Integration aller Geschäftsprozesse entlang der Wertschöpfungskette des Unternehmens (auch mit Hilfe des Internet)
  • Integration von Wertschöpfungsketten zwischen Unternehmen (Business-to-Business)
  • Entscheidungen über die Anschaffung von Hard- und Software für eine wettbewerbsfähige Informationsinfrastruktur im Unternehmen
  • Anwendungsprogrammierung, z.B. bei einem Anbieter Betriebswirtschaftlicher Standardsoftware
  • Planung und Projektleitung bei großen, vernetzten IT-Projekten
  • Integration von unternehmensinterner Datenverarbeitung mit E-Business - Lösungen

Bereiche

Die Absolventen arbeiten in allen Bereichen von Wirtschaft und Verwaltung, insbesondere in:
  • Industrie
  • Handel
  • Dienstleistung, insbesondere Softwareproduktion und Beratung
  • Banken und Versicherungen
  • Bildung und öffentlicher Verwaltung
  • Gesundheitswesen

Typische Einsatzgebiete

Wirtschaftsinformatiker sind:
  • Teamleiter bei Facebook
  • Qualitätsmanager bei Bosch Software Innovations
  • Prozessmanager bei Audi
  • Projektmanager bei Google
Die Berufsbezeichnungen für diese Aufgaben variieren bei den Unternehmen. Untersuchungen zeigen, dass die Aufgaben eines Wirtschaftsinformatikers unter den Bezeichnungen wie IT-Consultant, IT-Projektmanager, IT-Coach, Software Engineer, Security Engineer, System Analyst oder Software Architekt zusammengefasst werden.

Dieser Studiengang liefert aber noch eine weitere Möglichkeit. Die erfolgreichen Absolventen können unseren Masterstudiengang Höheres Lehramt an beruflichen Schulen in Informatik und BWL/VWL besuchen und nach dessen erfolgreicher Absolvierung den Weg zum Lehrer an Gewerblichen Schulen beschreiten. Dafür sind auch schon einige didaktische und pädagogische Veranstaltungen im Bachelorstudiengang enthalten, die von der Pädagogischen Hochschule Weingarten angeboten werden. Der Hauptteil der Ausbildung zum Lehrer erfolgt dann aber im Masterstudiengang.



Infobroschüre zum Studiengang WI an der Hochschule Ravensburg-Weingarten.

Bewerben Sie sich für einen Studienplatz.

Dominic Roth, Absolvent der WI
Für die WI in Weingarten habe ich mich bewusst entschieden, da dort in relativ kleinen Einheiten eine individuelle Betreuung durch die Professoren gewährleistet wird und somit flexibel auf meine Schwerpunktthemen eingegangen werden kann.
Weitere Absolventen der Wirtschaftsinformatik