Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt 1
Bachelor

Business Intelligence

Im Folgenden finden Sie eine detaillierte Beschreibung der Vertiefungsrichtung "Business Intelligence".

„Business Intelligence / Data Mining ist die begehrteste Expertise für IT-Mitarbeiter“ (Information Week)


Daher ist es nur folgerichtig, den Studierenden des Bachelorstudiengangs Wirtschaftsinformatik Plus Lehramt eine Vertiefung im Bereich Business Intelligence anzubieten.

Business Intelligence, d.h. die systematische Sammlung und Auswertung relevanter Unternehmens- bzw. Marktdaten in elektronischer Form, stellt ein Kerngebiet der Wirtschaftsinformatik dar. Mit dem rapiden Wachstum des World Wide Web sind auch die verfügbaren Informationen über relevante Märkte, Konkurrenzunternehmen und insb. Kunden und deren Verhalten in enormem Ausmaß gestiegen. Dennoch bleiben diese Daten bis heute weitgehend ungenutzt. Weder im online noch im offline Bereich werden die Möglichkeiten moderner Informationstechnologien zur Entscheidungsunterstützung ausreichend genutzt. Mittels Methoden aus dem Bereich Business Intelligence lassen sich bisher ungenutzte Wettbewerbspotentiale für Unternehmen erschließen.

Wahlfach: Einführung in Business Intelligence und Data Mining

Die Vorlesung gibt eine praxisorientierte Einführung in das Gebiet Business Intelligence und vermittelt Grundlagen und Techniken der Datenanalyse und des Data Mining. Die Studierenden erlangen praktische Erfahrung in der Anwendung der behandelten Techniken mittels des Data Mining Werkzeugs RapidMiner. Zur Sicherstellung eines maximalen Praxisbezugs wird in der Vorlesung das erlangte Wissen auf Realdaten über Online-Auktionen auf der eBay-Plattform angewendet. Auf Basis dieser Daten können im Rahmen der Lehrveranstaltung realistische Auswertungen durchgeführt und den Studierenden Hands-On-Erfahrung vermittelt werden. Die Veranstaltung richtet sich an Studierende ab dem 4. Semester und setzt keine speziellen Vorkenntnisse voraus, insb. keine Programmierkenntnisse. Sie kann von Studierenden aller Studienrichtungen besucht werden.

Wahlfach: Business Intelligence – Praktische Umsetzung einer BI-Architektur

Wahlfach: Business Intelligence – Praktische Umsetzung einer BI-Architektur

Die zweite Vorlesung der Vertiefungsrichtung Business Intelligence gibt einen praxisorientierten Einblick in alle Komponenten einer BI-Architektur und behandelt im Einzelnen die Bereiche:

  • Data Warehousing und multi-dimensionale Datenmodellierung
  • ETL – Extraction, Transformation and Load
  • Reporting & OLAP
  • Vorgehensweise & Management eines BI-Projekts
Einen großen Anteil der Vorlesung hat hierbei der praktische Einsatz obiger Techniken mit den Werkzeugen Rapid Analytics / Rapid Miner sowie SAP. Die Vorlesung schließt mit einer praktischen Arbeit zur Umsetzung ausgewählter Komponenten einer BI-Architektur auf Basis der kennengelernten Werkzeuge und Techniken (welche die Prüfungsleistung der Vorlesung darstellt). Die Veranstaltung richtet sich an Studierende ab dem 4. Semester und setzt keine speziellen Vorkenntnisse voraus.

Beide Veranstaltungen der Vertiefungsrichtung können unabhängig voneinander und in beliebiger Reihenfolge besucht werden.

Der Vertiefungsbereich Business Intelligence bietet sich natürlich auch für die Durchführung von Projektarbeiten und Bachelorarbeiten an. Laufende Forschungsprojekte sichern eine optimale Einbettung studentischer Arbeiten in einen realen Anwendungskontext und ermöglichen die Beteiligung an wissenschaftlichen Publikationen.

Das E-Business Kompetenzzentrum eLOUM (www.eloum.net) der Hochschule Ravensburg-Weingarten hat ebenfalls das Gebiet Business Intelligence als einen wichtigen thematischen Schwerpunkt und bietet Studierenden die Möglichkeit, an der Erstellung von Leitfäden, Marktübersichten und Studien im Bereich Business Intelligence (auch als studentische Hilfskräfte) mitzuwirken.

Prof. Dr. Wolfram Höpken
wolfram.hoepken@hs-weingarten.de