Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Wirtschaftsinformatik und E-Business
Bachelor

Wirtschaftsinformatik und E-Business

Auch nach dem jüngsten CHE-Hochschulranking ist Weingarten und seine Hochschule eine ideale Wahl zum Studieren. Die Wirtschaftsinformatik der Hochschule Ravensburg-Weingarten hat dabei für den Zeitraum 2011/2012 bundesweit den 4. Platz belegt und landet in fast allen Kriterien in der Spitzengruppe. Auf dieses Resultat sind wir ganz besonders stolz, da bei dem Ranking neben den Fakten zu Studium, Lehre, Ausstattung und Forschung auch Meinungen von über 250.000 Studierenden über die Studienbedingungen der Hochschulen in Deutschland mit einbezogen werden. Alle Informationen über das CHE-Hochschulranking finden Sie hier.

HINWEIS: Kennen Sie schon unseren neuen Studiengang Wirtschaftsinformatik PLUS Lehramt?Absolventen des neuen Bachelorstudiengangs können den Weg in den Lehrerberuf an beruflichen Schulen oder technischen Gymnasien einschlagen. Gleichzeitig haben sie die Chance als voll ausgebildete Wirtschaftsinformatiker, Fuß in der Wirtschaft zu fassen. Dieser Studiengang wird in Kooperation von der Hochschule Ravensburg-Weingarten mit der Pädagogischen Hochschule Weingarten seit dem Wintersemester 2010/2011 angeboten. Alle Infos gibts hier.



Team Wirtschaftsinformatik an der HRW Weingarten

Wirtschaftsinformatik studieren heißt, zu lernen wie die Welten der Betriebswirtschaft und der Informatik optimal miteinander interagieren können - Wir in der Wirtschaftsinformatik verbinden Welten. Durch die sprunghaft gestiegene Verbreitung des Internet, hat die Wirtschaftsinformatik ein weiteres Betätigungsfeld, welches auch in den nächsten Jahren weiter enorm wachsen wird. War die Wirtschaftsinformatik früher auf den Einsatz von IT innerhalb eines Unternehmens konzentriert, so können nun mit E-Business viele Geschäftsprozesse durch Computerunterstützung über das Internet abgewickelt werden. Deshalb sind die Berufsaussichten und die Verdienstmöglichkeiten von Wirtschaftsinformatikern hervorragend.

Warum Wirtschaftsinformatik & E-Business an der HS Ravensburg-Weingarten studieren?

  • Praxisnahes Studium
  • Ausgewogene Anteile von BWL und Angewandte Informatik und eine starke Betonung der Wirtschaftsinformatik-Themen
  • Große Nähe zu Professoren/innen mit Erfahrungen in der beruflichen Praxis
  • Interdisziplinäres Arbeiten
  • Kleine Studiengruppen; nicht Masse, sondern Klasse!
  • Einsatz modernster Werkzeuge (SAP, Navision, IBM Rational Team Concert, etc)
  • eBusiness-Lotsen Oberschwaben-Ulm (eBUSINESSLOTSE) unter der Leitung von Professoren der Wirtschaftsinformatik
  • Weiterführender Masterstudiengang hier in Weingarten möglich
  • Nationale und internationale Anerkennung unserer Studiengänge
  • Verbindung von BWL und Informatik

Die super Freizeitregion Bodensee-Oberschwaben ist dabei nicht zu vergessen.

Warum lohnt sich ein Wirtschaftsinformatik-Studium in Weingarten ganz besonders?

Wirtschaftsinformatik in der Nähe des Bodensees zu studieren bringt viele Vorteile. Die Region lässt bei der Freizeitgestaltung keine Wünsche offen. Doch auch für das eigentliche Studium glänzt der Bodensee und seine Region mit seinem bemerkenswerten Angebot. Viele namenhafte Firmen aus den verschiedensten Branchen bieten Praktika, Projektarbeiten oder auch sehr interessante Forschungsprojekte, welche von den Studenten genutzt bzw. durchgeführt werden können. Besonders interessant scheint das große Angebot von Nebenjobs, durch welche sich Studenten zusätzlich die Finanzierung des Studiums einfach sicherstellen können.

Unser Konzept

Seit dem Semester 2005/2006 wird an der Hochschule Ravensburg-Weingarten ein völlig neu gestalteter Bachelor-Studiengang Wirtschaftsinformatik und E-Business angeboten, der in sieben Semestern zum Bachelor of Science führt.

Studiengänge der Wirschaftsinformatik gibt es mit unterschiedlichen Ausprägungen. Zum Beispiel mit mehr oder weniger Informatik, mit mehr oder weniger BWL. An der Hochschule Ravensburg-Weingarten haben wir uns für folgende zukunftsweisende Lösung entschieden:

Ausgewogene Anteile von BWL und AI und eine starke Betonung der Wirtschaftsinformatik-Themen

Hintergrund - Alle Studiengänge der Wirtschaftsinformatik vermitteln Kenntnisse und Kompetenzen aus drei Gebieten:

  • der Wirtschaftsinformatik
  • der Betriebswirtschaftslehre
  • der Angewandten Informatik

An der HS Ravensburg-Weingarten kommt noch E-Business dazu.

Ausprägungen - Studiengänge der Wirtschaftsinformatik gibt es grundsätzlich in drei Ausprägungen:

  • Mit starker Betonung der Angewandten Informatik („Informatik mit BWL-Touch“)
  • Mit starker Betonung der Betriebswirtschaftslehre („BWL mit Informatik-Touch“)
  • Ausgewogen zwischen BWL und AI

Berücksichtigung von Wirtschaftsinformatik-Themen

Als weitere Variable kommt das Ausmaß der Berücksichtigung der Wirtschaftsinformatik-Themen hinzu. Alle drei Varianten können mit wenig oder viel Anteil von Wirtschaftsinformatik-Themen am Curriculum auftreten.

Wir haben uns für die oben angeführte zukunftsweisende Lösung entschieden.

Fundament einer modernen Wirtschaftsinformatik
Quelle: HRW

Wirtschaftsunternehmen ... und mehr

Wir sind der Überzeugung, dass die Wirtschaftsinformatik ihre Festlegung alleine auf Wirtschaftsunternehmen überwinden sollte. Ihr Gegenstand sollten Organisationen aller Art mit ihren Informations- und Kommunikationssystemen sein.

Deshalb stellen wir in den Lehrveranstaltungen durch entsprechende Fallbeispiele und zusätzlich durch Vorträge von Externen auch die diesbezüglichen spezifischen Strukturen und Probleme von Nicht-Wirtschaftsunternehmen vor.

E-Business

Wir in Weingarten betrachten das Themengebiet rund um das E-Business als zur Wirtschaftsinformatik gehörig und haben es deshalb in vollem Umfang in den Studienplan mit eingebaut.

Der Grund ist einfach: Zentraler Gegenstand der Wirtschaftsinformatik ist das Informations- und Kommunikationssystem von Organisationen. Zu diesem gehört heute (viel stärker als vor 10 Jahren) die Einbindung in die informationelle Umwelt. Diese wird mit Hilfe des Markt- und Kommunikationsmediums Internet / E-Business geleistet.

In der Zukunft wird das Thema "Extended Enterprise" gleichgewichtig neben den Themen rund um die unternehmensinternen Informations- und Kommunikationssysteme stehen.

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Wirtschaftsinformatik

Sprache
Deutsch

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
7 Semester, davon 1 Praxissemester

Studienplätze

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester

Vorpraktikum
Es ist kein Vorpraktikum erforderlich.

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 147,50 €

Weiterführendes Masterstudium
  • Wirtschaftsinformatik
Aktuelle Prüfungsordnung Infobroschüre
Studienberater
Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik und E-Business
Prof. Dr. Bela Mutschler

Das sagen Studierende
Chrsitian Hecht - Student der Wirtschaftsinformatik & E-Business, 6. Semester
Quelle: Hecht
Die Kombination aus aktuellen Themen in den Vorlesungen der höheren Semester, Exkursionen zu Fachmessen und Konferenzen sowie die Teilnahme an der Google Online Marketing Challenge 2010 war für mich ein hervorragender Einstiegspunkt in die Online-Marketing Branche.
Weitere Meinungen

Reach Your Goals
Studenten entwickeln Mobile Apps

Nutzen Sie den Tag entsprechend Ihrer langfristigen Ziele? Simon Hirscher entwickelte im Rahmen der Vorlesung „Mobile Applikationen“ eine App, welche Sie dabei unterstützt.

erfahren Sie mehr