Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Fakultät S
Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

Startseite

Herzlich Willkommen auf der Website der Fakultät
Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege

Unsere Fakultät ist eine der Gründungsfakultäten der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Unser Studienangebot umfasst vier Bachelor- und zwei Masterstudiengänge. Die Bachelorstudiengänge qualifizieren für eine Berufstätigkeit in der Gesundheitsökonomie, Pflege, Pflegepädagogik und Sozialen Arbeit. Die Masterstudiengänge fokussieren auf die Berufsfelder der Gesundheitsförderung sowie des Managements im Sozial- und Gesundheitswesen:

Bachelorstudiengänge

Gesundheitsökonomie
Wirtschaft und Ökonomie sind für Sie keine geheimnisvollen Begriffe? Sie interessiert, wie wichtig Medizin, Pflege und Soziales für uns alle sind? An keiner anderen Hochschule in Baden- Württemberg haben Sie die Chance, betriebs- und volkswirtschaftliche Interessen mit den wissenschaftlichen Disziplinen der Pflege, Therapie und Medizin zu kombinieren.


Pflege
Sie sind auf der Suche nach einer zukunftssicheren Berufsperspektive und vielfältigen Karrierechancen? Interessieren Sie sich für Gesundheitsfragen und würden gern mit Menschen arbeiten? Dann sind Sie im Bachelorstudiengang Pflege richtig: Hier können Sie in nur 9 Semestern eine Berufsausbildung und gleichzeitig ein Studium abschließen. Anschließend haben sie die Möglichkeit, als hoch qualifizierte Fachkraft in verschiedenen Bereichen des Gesundheitswesens zu arbeiten oder einen weiterführenden Masterstudiengang zu besuchen.


Pflegepädagogik
Pflege- und Gesundheitsberufe zählen aufgrund der demografischen Entwicklungen zu den wichtigsten Zukunftsbranchen. Im Bachelorstudiengang Pflegepädagogik werden ausgebildete Pflegefachkräfte für die Aus-, Fort- und Weiterbildung qualifiziert. Zudem eröffnet das Studium neue Arbeitsgebiete im Bereich der Patienten-/ Angehörigenschulung, der Qualitätsentwicklung und der pflegewissenschaftlichen Praxisberatung.


Soziale Arbeit
Das Berufsfeld der Sozialen Arbeit ist nicht nur anspruchsvoll, sondern auch sehr vielseitig. Zudem weisen alle gängigen Prognosen die Soziale Arbeit als ein Berufsfeld mit deutlich steigendem Fachkräftebedarf aus. Folglich bietet das Studium sehr gute Zukunftsperspektiven. Interessiert?


Masterstudiengänge

Gesundheitsförderung
Falsche Ernährung, Bewegungsmangel, Rauchen, übermäßige pschyische Belastungen und gesteigerter Alkoholkonsum verursachen die Volkskrankheiten moderner Gesellschaften. Rund 70 Prozent aller vorzeitigen Todesfälle sind bedingt durch Lebensweise oder Umwelt. Der Masterstudiengang Gesundheitsförderung zielt darauf ab, Sozialarbeitern und Pflegepädagogen die notwendigen Handlungs- und Forschungskompetenzen zu vermitteln, um gesundheitsförderliche Maßnahmen zu planen, durchzuführen und zu evaluieren.


Management im Sozial- und Gesundheitswesen
Anbieter von Dienstleistungen im Sozial- und Gesundheitswesen sind mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert, die nur mit modernem Managementwissen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen zu bewältigen sind. Der weiterbildende Masterstudiengang Management im Sozial- und Gesundheitswesen vermittelt Management- und Wirtschaftskompentenz auf neuestem Stand. Er qualifiziert für die Übernahme von Führungsverantwortung und Leitungsfunktionen in den Einrichtungen und Diensten des Sozial- und Gesundheitswesen.