Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Die Hochschule
im Profil

Porträt

Hochschule Ravensburg-Weingarten Technik – Wirtschaft – Sozialwesen

„In der Region verankert – offen für die Welt“ lautet das Motto der Hochschule Ravensburg-Weingarten. Sie unterstützt junge Menschen, die im Ausland studieren wollen. Kooperationen mit rund 65 Partnerhochschulen von Mexiko bis Thailand eröffnen vielfältige Möglichkeiten, um Erfahrungen im Ausland zu sammeln. Der Anteil an Studierenden aus aller Welt liegt bei zehn Prozent und ist damit für Hochschulen für Angewandte Wissenschaften sehr hoch.

In den vergangenen zehn Jahren hat sich die Zahl der Studierenden mehr als verdreifacht. Waren es zu Beginn um die 1.000, so studieren inzwischen mehr als 3.700 junge Menschen auf dem modernen Campus. Die Hochschule zählt zu den besten 30 in Deutschland, so das Ergebnis einer Untersuchung des Centrums für Hochschulentwicklung (CHE). Das CHE hat diejenigen Hochschulen ermittelt, die sich besonders erfolgversprechend reformiert und sich in Studium und Internationalisierung klar verbessert haben. Auch im CHE-Ranking schneiden die Studiengänge hervorragend ab. Die jungen Leute schätzen vor allem die ausgezeichnete Betreuung, den Praxisbezug und die sehr gut ausgestatteten Labore.

18 Bachelorstudiengänge und 12 Masterstudiengänge in Technik, Wirtschaft und Sozialwesen bietet die Hochschule an. Lehrveranstaltungen in kleinen Gruppen garantieren intensive Betreuung. Projektorientierter Wissenserwerb steht im Zentrum. Anhand realer Projekte in der Industrie können die Studierenden ihr Wissen anwenden. Weitere Praxis wird den jungen Leuten durch praxisnahe Laborübungen, ein Praxissemester in einem Unternehmen und anwendungsbezogene Abschlussarbeiten vermittelt. Reibungslos finden Studierende durch enge Beziehungen zur global ausgerichteten Industrie Oberschwabens ins Berufsleben.

"Rural Base- Global Face“, this is the slogan of the Hochschule Ravensburg-Weingarten - University of Applied Sciences. It supports young people wishing to study abroad. Co-operations with approximately 65 partner universities from Mexico to Thailand open up various possibilities of gaining experience abroad. The proportion of international students coming from all over the world amounts to 10% which is a quite high rate compared to other universities of applied sciences.

Within the past ten years, the number of students studying on our modern campus has tripled from 1,000 to meanwhile about 3,700. Our university ranks among the top 30 universities in Germany as has revealed a survey published by the “Centrum für Hochschulentwicklung” (CHE). The CHE has established the universities which have undergone a particularly promising restructuring process and have clearly improved with respect to the teaching and learning situation on the one hand and internationalization on the other hand. The individual study programs have also achieved excellent results in the CHE ranking: What young people appreciate most is the excellent mentoring they get, the practical relevance of their studies and the well-equipped laboratories.

The University offers 18 Bachelor and 12 Master programs in technology, economy and social sciences. Lectures and seminars in small groups ensure intensive support, focusing on project-oriented knowledge acquisition. The students can apply their knowledge by means of practice projects in industrial enterprises. They get further practical experience in laboratory tutorials, in an obligatory internship in the industry and an application-oriented final thesis. Due to the close contact to the global companies in Upper Swabia, our students are perfectly prepared to enter their professional lifes.