Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




International Office
Akademisches Auslandsamt

Englischsprachiges Lehrangebot

Bachelorstudiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (B.Eng.)

Der Studiengang Elektrotechnik und Informationstechnik (englisch: Electrical Engineering and Information Technology) wird für diejenigen, die das Studium im Sommersemester beginnen, in den ersten vier Semestern auf Englisch durchgeführt; internationale Studierende haben verpflichtenden Deutschunterricht. Das fünfte Semester ist ein praktisches Studiensemester, in Semester sechs und sieben ist die Unterrichtssprache Deutsch. Bewerbungsschluss: 15. November.

In diesem Studium werden Ingenieure ausgebildet, die wissenschaftliche Erkenntnisse direkt in praktische Anwendungen oder marktfähige Produkte umsetzen können. Das fünfte Semester ist ein praktisches Studiensemester, hier arbeiten die Studierenden in einem Unternehmen bereits selbständig an einer Aufgabenstellung aus der Elektrotechnik. Im Hauptstudium besteht die Wahlmöglichkeit zwischen zwei Studienrichtungen: Die „Kommunikationstechnik“ befasst sich mit der Übertragung, Vermittlung und Verarbeitung von Nachrichten. Das weltweite Wachstum der Telekommunikation sichert diesem Bereich auch künftig eine tragende Rolle. Die zweite Wahlmöglichkeit ist die „Automatisierungstechnik und Energietechnik“. Die Automatisierung ist geradezu zum Sinnbild für die moderne Fertigungsindustrie geworden. Die Berufsaussichten in der Elektro- und Informationstechnik sind überdurchschnittlich gut.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website des Studiengangs.

Bachelorstudiengang Elektromobilität und regenerative Energien (B.Eng.)

Ab Sommersemester 2018 wird der Studiengang Elektromobilität und Regenerative Energien (englisch: E-Mobility and Green Energy) für diejenigen, die das Studium im Sommersemester beginnen, in den ersten vier Semestern auf Englisch durchgeführt; internationale Studierende haben verpflichtenden Deutschunterricht. Das fünfte Semester ist ein praktisches Studiensemester, in Semester sechs und sieben ist die Unterrichtssprache Deutsch. Bewerbungsschluss: 15. November.

Das Studium ist auf sieben Semester angelegt, wobei das fünfte Semester ein Praxissemester ist. Hierfür bestehen zahlreiche Anknüpfungspunkte in die starke Unternehmenslandschaft der Region. Während des Grundstudiums werden die natur- und ingenieurswissenschaftlichen Grundlagen gelehrt. Dazu gehören die Elektrotechnik und die Elektronik, aber auch die Mathematik und mechanische Physik sowie Elemente des Maschinenbaus. Das Hauptstudium beinhaltet die fachlichen Schwerpunkte wie etwa Elektrische Fahrzeugantriebe, Energiemanagement oder Verkehrstelematik. Die beruflichen Perspektiven sind vielseitig: Das betrifft nicht nur die Fahrzeuge selbst, sondern auch die Technik der Infrastruktur, wie z. B. die Ladestationen oder die elektrischen Energiespeicher. Auch die Gewinnung der Energie und deren flächendeckende Bereitstellung benötigen ein tragfähiges Energiemanagement.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website des Studiengangs.

Masterstudiengang Elektrotechnik (M.Eng.)

Seit Wintersemester 2010/11 wird für Absolventen elektrotechnischer Bachelorstudiengänge der konsekutive Masterstudiengang Elektrotechnik (englisch: Electrical Engineering) angeboten. Der Studiengang ist international ausgerichtet, so dass sich auch Studierende aus dem Ausland bewerben können. Die Kurssprache ist Englisch und die Studiendauer beträgt inklusive der Master-Thesis drei Semester. Bewerbungsschluss: 15. April.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website des Studiengangs.

Masterstudiengang Mechatronik (M.Sc.)

Mit dem Masterstudiengang Mechatronik (englisch: Mechatronics) startete die Hochschule im Jahr 1999 den ersten englischsprachigen Studiengang. Dieser hat sich sehr erfolgreich etabliert und wesentlich zur Internationalisierung der Hochschule als ganzer beigetragen. Jedes Jahr gehen hunderte von Bewerbungen aus der ganzen Welt ein, von denen die besten 25 ausgewählt werden. Der Studiengang beginnt immer im Wintersemester. Bewerbungsschluss: 15. April.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Website des Studiengangs.

International Academy

Um unseren internationalen Partnern ein umfassendes englischsprachiges Angebot im Bereich Technik-Management machen zu können, wurde im Jahr 2008 die International Academy gegründet. Es handelt sich dabei um ein 2-semestriges Angebot englischsprachiger Vorlesungen im Themenbereich Innovation and Business, das in jedem Semester 30 ECTS Credits umfasst. Die Themenschwerpunkte sind im Wintersemester International Business und im Sommersemester Innovation Management and New Technologies in a Business Environment.

Zielgruppe sind in erster Linie Studierende der Fächer Betriebswirtschaft und Wirtschaftsingenieurwesen. Die Veranstaltungen kommen aber auch als Wahlfächer für angehende Ingenieure, die sich für Wirtschaftsthemen interessieren, in Frage, da keine spezifischen Fachkenntnisse vorausgesetzt werden. Die Konzeption der International Academy erlaubt dabei eine sehr flexible Nutzung: Studierende können

  1. beide Semester belegen und dabei im Sommer- oder im Wintersemester beginnen
  2. nur eines der beiden Semester belegen
  3. einzelne Veranstaltungen der International Academy auswählen und ggf. mit anderen Vorlesungen kombinieren.
Bitte entnehmen Sie weitere Informationen der beigefügten Broschüre und hier finden Sie das aktualisierte Kursangebot.

Englische Vorlesungen

Englisches Vorlesungsangebot im Wintersemester (Stand: 14. März 2017)

Englisches Vorlesungsangebot im Sommersemester 2017 (Version 3, 13. März 2017)