Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Management im Sozial- und Gesundheitswesen
Master

Bewerbung

Ihr Interesse an unserem berufsbegleitenden Masterstudiengang wurde geweckt? Die Bewerbung ist der erste Schritt für Ihren erfolgreichen Masterabschluss mit MBA-Titel!
MSG - Ihr kluger Zug!
Ihren Bewerbungsbogen (siehe rechte Spalte zum Download) und einen Nachweis über Ihre 2-jährige Berufserfahrung senden Sie zusammen mit den üblichen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Abschlusszeugnis mit Hochschulzugangsberechtigung, Zeugnis des ersten Hochschulstudiums,..) an:

Hochschule Ravensburg-Weingarten
Masterstudiengang "Management im Sozial- und Gesundheitswesen (MBA)"
Frau Sandra Seegmüller
Postfach 3022
88241 Weingarten

Wenn Ihnen noch Informationen fehlen, melden Sie sich doch einfach per Mail unter msg@hs-weingarten.de bzw. telefonisch unter: 0751/ 501-9463 oder -9271.
Gerne vereinbaren wir für Sie ein Informationsgespräch mit dem Studiendekan Prof. Dr. Axel Olaf Kern.


Sie haben noch Fragen?
Bei Fragen, die Sie gerne aus studentischer Sicht beantwortet haben möchten, wenden Sie sich an Frau Egge? Sandra Egge studierte in unserem Jahrgang VIII.
Sie schloss Ihr Masterstudium im Sommer 2012 erfolgreich ab und steht Ihnen sehr gerne zur Verfügung.

Mail: sandra.egge(at)ekita.net

Beachten Sie bitte die jeweiligen Termine:

  • Zum Sommersemester keine Bewerbung möglich
  • Bewerbungschluss für das Wintersemster ist der 15. Juli
Die oben genannten Termine sind Ausschlussfristen, das bedeutet, dass Ihre Bewerbungsunterlagen bis zu diesem Tag eingetroffen sein müssen, um bei der Studienplatzvergabe berücksichtigt zu werden.

Zulassungsvoraussetzungen Management im Sozial- und Gesundheitswesen

Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Hochschulabschluss im Bereich des Sozial- und Gesundheitswesens mit einer Gesamtnote von mindestens 2,1 und eine mindestens zweijährige berufliche Praxis in den entsprechenden Arbeitsfeldern des Sozial- und Gesundheitswesens.

Bei einem Hochschulabschluss außerhalb des Sozial- und Gesundheitswesens mit einer Gesamtnote von mindestens 2,1 ist eine mindestens vierjährige berufliche Praxis in den entsprechenden Arbeitsfeldern des Sozial- und Gesundheitswesens erforderlich.

Die Note des Hochschulabschlusses kann sich jeweils um bis zu 0,5, insgesamt jedoch höchstens um 1,0 verbessern durch:

  • das Ergebnis eines Auswahlgesprächs
  • durch die erreichte berufliche Position, sowie Dauer und Art beruflicher Erfahrungen in den Fachgebieten Sozial- und/oder Gesundheitswesen.

Weiterführende Informationen zu Zulassungsvoraussetzungen finden Sie in der aktuellen Zulassungssatzung des Masterstudiengangs Management im Sozial- und Gesundheitswesen.

Der Mastergrad kann nur verliehen werden, wenn einschließlich des vorangegangenen Studiums 300 ECTS-Punkte erreicht worden sind.

Studienberater
Berufsbegleitender Masterstudiengang Management im Sozial- und Gesundheitswesen
Prof. Dr. rer. pol. Axel Olaf Kern

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Management im Sozial- und Gesundheitswesen

Sprache
Deutsch

Abschluss
Master of Business Administration (MBA)
Berufsbegleitend

Studiendauer
5 Semester

Studienplätze
20 im Wintersemester

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester

Gesamtes Studium (5 Semester)
Studiengebühr: 9000 €
Verwaltungsgebühr: pro Sem. 157,50 €

Studienrichtungen
  • Management in sozialen Einrichtungen und Diensten
  • Management in Einrichtungen der Krankenversorgung und Rehabilitation
Aktuelle Prüfungsordnung Aktuelles Modulhandbuch Infobroschüre Aktuelle Zulassungssatzung Akkreditierungsunterlagen Qualitätsberichte