Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Wirtschaftsinformatik
Master

Wirtschaftsinformatik



Seit 2006 wird an der Hochschule Ravensburg-Weingarten der Master-Studiengang Wirtschaftsinformatik angeboten. Dieser führt in drei Semestern zum Master of Science.

Im Sommersemester ist der Schwerpunkt der Vorlesungen die Informatik. Im Wintersemester stehen die Wirtschaftsinformatik und auch die Betriebswirtschaft im Fokus.

Alle Vorlesungen unseres Master-Studiengangs finden dabei immer an nur drei Tagen statt. 

Absolventen des Masterstudienganges Wirtschaftsinformatik sollen in der Lage sein, Verantwortung in Großprojekten sowie Führungspositionen im Unternehmen zu übernehmen.

Was steht im Mittelpunkt unseres Master-Programms?

Strategisches Denken: 
Die Studierenden entwickeln verstärkt Verständnis für Unternehmensziele und Unternehmensstrategien, um daraus die Strategien für Konzeption und Betrieb der betrieblichen Informationssysteme abzuleiten.

Konzeptionelle Fähigkeiten: Die Studierenden werden in die Lage versetzt, eigenständige Konzepte für neue Informationssysteme und deren wirtschaftlichen Betrieb im Unternehmensumfeld zu entwickeln. Besondere Bedeutung hat in diesem Zusammenhang die Fähigkeit, theoretische Konzepte auf die konkreten Anwendungsfälle zu übertragen.

Vernetztes Denken: Die Studierenden stellen zunehmend die Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Anwendungsgebieten der Wirtschaftsinformatik sowie innerhalb der Fachgebiete der Wirtschaftsinformatik her. Sie sind in der Lage, fachübergreifend zu analysieren und Konzepte zu entwickeln.

Methodenkompetenz: Die Studierenden verfügen nicht nur über die Kenntnis von Methoden und Verfahren aus unterschiedlichen Fachgebieten, sondern sind auch in der Lage, Verfahren aus anderen Fachgebieten auf die Fragestellungen der Wirtschaftsinformatik anzupassen und anzuwenden. Darüber hinaus sind sie in der Lage, konkrete, angepasste Verfahren für konkrete Vorhaben zu entwickeln.

Prozesskompetenz: Die Studierenden sind in der Lage, Konzepte und Strategien im Unternehmensumfeld erfolgreich umzusetzen. Sie haben das Rüstzeug, um auch große Projekte von hoher Komplexität erfolgreich zu managen.

Führungsfähigkeit: Die Studierenden entwickeln sich in ihrer Führungsfähigkeit weiter. Sie sind in der Lage, den Einsatz von Personal zu planen, entsprechende Zielvereinbarungen zu treffen und die Umsetzung zu überwachen. Sie können ein Team motivieren, und die Erfahrung von Personen unterschiedlicher Kompetenzen zielgerichtet zum Erfolg eines in Teamarbeit durchgeführten Projekts einsetzen und nutzen.

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Wirtschaftsinformatik

Sprache
Deutsch

Abschluss
Master of Science (M.Sc.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
3 Semester

Studienplätze
20 im Wintersemester

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 157,50 €
Internat. Stud. (nicht EU): 1500 €
Zweitstudium: 650 €

Aktuelle Prüfungsordnung Aktuelles Modulhandbuch Infobroschüre Aktuelle Zulassungssatzung Akkreditierungsunterlagen Qualitätsberichte
Bewerbungsfristen

Es gibt 20 Studienplätze im Wintersemester. Der Einstieg zum Sommersemester ist möglich!

Bewerbung bis:
15. Juli zum Wintersemester
15. Januar zum Sommersemester

Studienberater
Masterstudiengang Wirtschaftsinformatik
Prof. Dr. rer. pol. Jürgen Friedl