Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Öffentlichkeitsarbeit
und Wissenschaftskommunikation

News

Zehn Vorlesungen im neuen Studienjahr 2017/2018

Anmeldungen für Kinder-Uni ab sofort möglich



Auch im neuen Studienjahr sollen im Rahmen der Kinder-Uni wissbegierige Kinder zwischen neun und zwölf die Hörsäle der Hochschulen in Ravensburg und Weingarten füllen.
Quelle: Privat

Vom 13. Oktober 2017 bis zum 13. Juli 2018 können neun- bis zwölfjährige Forschungsinteressierte mit Dozenten der Hochschulen in Ravensburg und Weingarten wieder einmal akademischen Boden betreten. Auf dem Programm der Kinder-Uni im neuen Studienjahr stehen zehn Vorlesungen mit Forscherfragen um Konflikte, Produkte und Außerirdische. Monatlich findet eine Vorlesung statt.

Auszug aus dem Programm


Start der Kinder-Uni ist am Freitag, den 13. Oktober 2017. Woher kommen die Dinge, die auch kleine Forscher täglich brauchen, wie zum Beispiel die Zahnbürste oder der Schulbus? Dieser Frage gehen zwei Professoren der Hochschule Ravensburg-Weingarten (HRW), Jürgen Friedl und Markus Rager, nach. Am 17. November referiert dann Professorin Dr. Renate Schwarz – ebenfalls von der HRW – wie Streit mit Eltern, Geschwistern, Freunden oder in der Schule entsteht und was man dagegen tun kann.

Im Januar und Februar 2018 geht es bei zwei Vorlesungen jeweils um den menschlichen Körper. Alexa Becker von der Pädagogischen Hochschule (PH) Weingarten möchte mit den kleinen Studis den eigenen Körpersinnen auf die Spur kommen. Warum können sich zum Beispiel blinde Menschen im Straßenverkehr zurechtfinden? Hans-Joachim Ruetz, Leiter der Physio- und Ergotherapie am Elisabethenkrankenhaus, erklärt in seiner Vorlesung den teilnehmenden Kindern, die oft schwere Schultaschen oder Rucksäcke tragen, wie man Kopf- und Rückenschmerzen vorbeugt.

„Wie würde ein Außerirdischer die Welt sehen?“ HRW-Professor Dr. Jörg Baumgart wird zeigen, was passieren würde, wenn wir Augen mit einem weiteren elektromagnetischen Spektrum hätten. Die „Macht der Werbung“ erforscht Professor Dr. Michael Streich, Dozent der Dualen Hochschule Baden-Württemberg (DHBW) in Ravensburg, mit den Kinderstudierenden.

Wenn Biologen Frösche sezieren, muss der Sozialforscher dann Menschen nehmen? Im Ravensburger Spieleland erklärt PH-Professor Dr. Jörg Stratmann, wie Sozialwissenschaftlerinnen und Sozialwissenschaftler zu neuem Wissen kommen.

Alle Infos zum Programm und zur Anmeldung für das Studienjahr 2017/2018 unter
www.kinderuni-ravensburg-weingarten.de

Auch ein Programmflyer liegt an einschlägigen Stellen aus.


Info

Die Kinder-Uni ist ein Projekt der Städte Ravensburg und Weingarten und ihrer Hochschulen. Bis zu 100 Kinder zwischen 9 und 12 Jahren, die sich rechtzeitig angemeldet haben, können mitmachen. Bei der ersten Vorlesung erhalten die Kinder gegen eine Schutzgebühr von fünf Euro einen Ausweis. Die Vorlesungen in Hörsälen der Hochschulen in Weingarten und Ravensburg dauern in der Regel 45 Minuten.


Text: Maria Anna Blöchinger/Franziska Mayer
veröffentlicht von: Öffentlichkeitsarbeit