Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Verein der Absolventen
der Hochschule Ravensburg-Weingarten e.V.

Willkommen

Volker Schumacher - Absolvent der HRW und Oskarpreisträger!
Quelle: Felix Kästle

And the oscar goes to...

Werden Sie Mitglied im Verein der Absolventen und treffen Sie spannende Alumni unserer Hochschule, wie zum Beispiel Volker Schumacher, geschäftsführender Gesellschafter der opsira GmbH in Weingarten!

Volker Schumacher studierte von 1992 bis 1996 Physikalische Technik. "Das war eine sehr interessante und abwechslungsreiche Zeit. Ich habe neue Sichtweisen kennen gelernt." Seine Diplomarbeit schrieb Schumacher im Steinbeis Transferzentrum für Leuchtentechnik. Danach stieg er dort als Projektleiter ein und beschäftigte sich drei Jahre lang mit optischer Messtechnik und der Entwicklung von optischen Systemen. Das Studium habe ihm dafür vor allem ein gutes theoretisches Grundwissen mitgegeben. "Doch das Lernen ging wieder von neuem los", musste er feststellen. Nach drei Jahren entschied er sich zusammen mit Jürgen P. Weißhaar selbstständig zu machen und die opsira GmbH in Weingarten zu gründen. "Ich musste auch im Steinbeis Transferzentrum schon relativ eigenständig arbeiten und Verantwortung übernehmen. Da war der Schritt in die Selbstständigkeit nicht mehr weit." Sein Team ist inzwischen von vier auf 13 Mitarbeiter angewachsen, die Konzepte für beleuchtungstechnische Systeme erzeugen und berechnen. "Wir entwickeln virtuelle Daten, nach denen Werkzeuge gebaut werden. Damit wird das Produkt, zum Beispiel eine Linse hergestellt." Als Volker Schumacher im Jahr 2005 von der Firma ARRI den Auftrag für einen Reflektor in einem Filmscheinwerfer erhielt, ahnte er noch nicht, dass ihm die Erfindung schließlich 2008 einen Oscar einbringen würde. "Der Scheinwerfer sollte so funktionieren, dass der Beleuchter sowohl ein enges Lichtfeld mit hoher Beleuchtungsstärke, als auch eine breite Ausleuchtung mit schwächerer Beleuchtung einstellen kann", erklärt Schumacher. Früher waren bis zu fünf unterschiedliche Linsen nötig, die der Beleuchter austauschen musste, um denselben Effekt zu erreichen. "Durch unseren Reflektor entsteht ein sehr präziser klarer Schattenwurf. Er kommt dem Schatten vom Sonnenlicht sehr nahe."
Doch Schmumacher möchte den Preis nicht für sich allein: "Die ganze Firma steckt mit ihrem Know-how hinter der Entwicklung", betont der Geschäftsführer.

Aktuelle Infos zum Verein auch in facebook unter Absolventen Hochschule Ravensburg-Weingarten!


Preisübergabe Absolventenfeier 2016
Quelle: Angelika Bosl

Glanzpunkte im Vereinsleben sind die zweimal jährlich stattfindenden Abschlussfeiern, auf denen der beste Absolvent jedes Studiengangs ausgezeichnet wird. Als Anerkennung gibt es eine Goldmünze und eine Urkunde.

Der Verein unterstützt einerseits die Hochschule, nützt andererseits aber auch den Mitgliedern. Seine vielfältigen Kontakte können deren Job erleichtern. Denn mithilfe des Vereins lassen sich viele Probleme auf diesem oder jenem Arbeitsgebiet lösen.

Beispiel: Jemand hat ein Problem im Bereich Werkstofftechnik. Irgendein Vereinsmitglied, so Peter Bührle, wisse dann immer eine Adresse, an die man sich wenden oder eine Kontaktperson, die weiterhelfen könne. Auch einen Wechsel der Arbeitsstelle könne man unter Umständen über die Kontakte zu anderen ehemaligen Studierenden anbahnen.

Die Mitgliedschaft im "Verein der Absolventen und Absolventinnen" kostet 10 Euro pro Jahr.

Zweiter Vorstand: Prof. Dr. rer. pol. Axel Olaf Kern
Schritführerin und Kassenwart (Kommissarisch): Dipl.-Ing. (FH) Tina Kiechle

VdA Satzungsentwurf
Hier können Sie den Satzungsentwurf lesen, der am Freitag, 14.10.2016 in der Mitgliederversammlung beschlossen wurde.
Wie werden Sie Mitglied?

Durch eine schriftliche Beitrittserklärung.

Mitgliedsantrag

Bitte Formular ausfüllen, ausdrucken, unterschreiben und per Post an u.a. Adresse.

Antragsformulare gibt es auch bei Tina Kiechle (Raum H 43)
Telefon : 0751 501-9501.


Anschrift:
Verein der Absolventen
der Hochschule
Ravensburg-Weingarten
e. V.
Postfach 30 22
88216 Weingarten


Weitere Infos bzw. Kontakt an der HRW:

Professor Dr. rer. pol. Axel Olaf Kern
axel.kern@hs-weingarten.de