Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite


Prof. Wolfgang Ertel
Wolfgang Ertel
Professor Dr. rer. nat.

Lebenslauf

Studium:
Physik und Mathematik an der Universität Konstanz (1980 - 1986)
Promotion:
Parallele Suche mit randomisiertem Wettbewerb in Inferenzsystemen, an der TU München (1990 - 1992
Berufstätigkeit:
  • Nixdorf Computer AG in München, u.a. Projektleiter im Forschungsprojekt ESPRIT 415 F (Parallel Architectures and Languages) (1987 - 1989)
  • Post-Doc am International Computer Science Institute (ICSI) in Berkeley (Kalifornien). Forschungsschwerpunkte: Parallelisierung randomisierter Algorithmen, hybride KI-Systeme (1993)
  • Professor an der Hochschule Ravensburg-Weingarten seit 1994
  • Leiter des Steinbeis Transferzentrums KIDS (Künstliche Intelligenz und Datensicherheit) seit 2001
  • Fortbildungssemester u.a. am Eidgenössischen Institut für Schnee- und Lawinenforschung (Davos, Schweiz), bei Maxtor (San Jose, Kalifornien) und bei Intrafind (München)
Lehrgebiete:
Künstliche Intelligenz, Lernfähige Roboter, Kryptographie, Mathematik, Theoretische Informatik.
Forschung:
Künstliche Intelligenz, maschinelles Lernen, autonome intelligente Roboter
Projekte:
  • Expertensysteme für automatische Diagnose, insbesondere in der Medizin (LEXMED-System).
  • INKIDU: Internet-basiertes Umfragesystem für die Evaluation der Lehre
  • ROBOCUP-Projekt: Bau von mobilen Robotern, die u.a. Fußball spielen können.
  • Lernen durch Verstärkung (Reinforcement Learning) u.a. bei Robotern (Beispiel)
  • Entwicklung einer Teaching-Box für lernfähige Roboter im ZAFH Servicerobotik
  • ASROBE: Assistenzroboter für Menschen mit körperlichen Behinderungen
Publikationen:
43 wissenschaftliche Veröffentlichungen,
Lehrbücher:
  • Angewandte Kryptographie (Hanser Verlag, 2001)
  • Grundkurs Künstliche Intelligenz (Vieweg Verlag,  2008)
  • Introduction to Artificial Intelligence (Springer Verlag,  2010)
Preise:
Landeslehrpreis Baden-Württemberg (2006)