Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite


Prof. Wolfgang Ertel
Wolfgang Ertel
Professor Dr. rer. nat.

Dynamischer Phasenübergang in einem einfachen Modell eines wechselwirkenden Gittergases
Frühjahrstagung der Deutschen Physikalischen Gesellschaft, Münster, März 1986, (T).
Parallelizing OPSex with FP2,
ESPRIT 415 Working Group on Architecture, Turin, September 1987 (T).
A Virtual Machine for Implementing Parallel Theorem Provers,
ESPRIT 415 Working Group on Architecture, München, Februar 1988 (T).
Parallel FP2-Compiler, Parallel Theorem Prover PARTHEO, Learning of Heuristics for PARTHEO,
ESPRIT 415 Working Group on Architecture, Paris, September 1988 (T).
Learning of Heuristics for Theorem Proving,
ESPRIT 415 General Meeting, Eindhoven, 25.10.1988 (T).
Tutorial on Neural Networks,
ESPRIT 415 Working Group on Architecture, Eindhoven, 26./27.10.1988 (C).
The Palm Model, a Simple Associative Memory,
ESPRIT 415 Working Group on Architecture, Berlin, 5.-7.11.1988 (C).
Neuronale Netze -- Prinzipien und Anwendungsmöglichkeiten,
Rohde & Schwarz, 1.--7.12. 1988, (C).
Induktives Lernen von Beispielen,
1. Deutscher Workshop über Maschinelles Lernen, Kochel a. See, Januar 1989, (T).
Specification of the Palm Model with FP2,
ESPRIT 415 Working Group on Architecture, Hamburg, Februar 1989 (T).
Lernen von Heuristiken für einen Theorembeweiser mit Back-Propagation,
OEGAI Konferenz, Innsbruck, März 1989, (T).
PARTHEO: A Parallel Inference Machine,
PARLE (Parallel Architectures and Languages Europe) Konferenz, Eindhoven, Niederlande, Juni 1989, (T).
Final Presentation of Subproject F,
ESPRIT 415 General Meeting, Eindhoven, Niederlande, Oktober 1989, (T).
Review Presentation of Subproject F,
ESPRIT 415 Review Meeting, Eindhoven, Niederlande, November 1989, (T).
PARTHEO: A Parallel Inference Machine for Full First Order Logic,
Workshop: Parallel Computing, 6th ESPRIT Conference, Brüssel, November 1989, (T).
Einsatz und Lernen von Heuristiken in Parallelen Inferenzsystemen,
Kolloquium des SFB 342 (Methoden und Werkzeuge für die Nutzung paralleler Architekturen), TUM, 7. Februar 1990, (T).
Einführung in Theorie und Anwendung Neuronaler Netze,
Institut für Satallitengeodäsie, TUM, 28. Mai 1990, (C).
Lernen von Heuristiken für den Theorembeweiser SETHEO,
SETHEO Workshop, Scheidegg, 1./2. Juli 1990, (T).
Wettbewerbsparallelität, ein einfaches aber effizientes Verfahren zur Parallelisierung von Inferenzsystemen",
Kolloquium des SFB 342 (Methoden und Werkzeuge für die Nutzung paralleler Architekturen), TUM, 31. Oktober 1990, (T).
Random Competition: A Simple, but Efficient Method for Parallelizing Inference Systems,
Workshop Massively Parallel Inference Systems, Schloß Dagstuhl, 17./18.12.1990, (T).
Seminar: Machinelles Lernen,
TUM, Inst. f. Informatik, WS 90/91, (S).
Performance of Competitive OR-Parallelism,
ICLP-Workshop on Parallel Execution of Logic Programs, INRIA, Paris, 24.6.91 (T).
Random Competition: A Simple, but Efficient Method for Parallelizing Inference Systems,
ECRC, Munich, 8.8.91 (T).
Performance of Competitive OR-Parallelism,
Inst. f. Computer Science, Queensland University, Brisbane, Australien, 22.8.91 (T).
Random Competition: A Simple, but Efficient Method for Parallelizing Inference Systems,
IJCAI-Workshop on Parallel Processing for Artificial Intelligence, Sydney, 24.8.91 (T).
Analyse der Leistungsfähigkeit von ODER-parallelen Architekturen am Beispiel der Wettbewerbsparallelität,
Begutachtung des Sonderforschungsbereichs 342, München, 12.9.91 (T).
Leistungsfähigkeit von Wettbewerbsparallelitaet,
8. Deduktionstreffen, Gosen bei Berlin, 9.10.91 (T).
Effizienzsteigerung im Automatischen Theorembeweisen durch Neuronale Netze und Parallelisierung,
Universitaet Ulm, Kolloquium Neuroinformatik, 9.6.92 (T).
OR-Parallel Theorem Proving with Random Competition,
LPAR'92, St. Petersburg, Russland, 15.7.92 (T).
Parallele Suche mit randomisiertem Wettbewerb in Inferenzsystemen,
Promotionsvortrag, TU-M"unchen, 9.12.92 (T).
Parallel Search in Inference Systems with Random Competition,
International Computer Science Institute, Berkeley, 26.1.93 (T).
Massively Parallel Search with Random Competition,
AAAI Spring Symposium: Innovative Applications of Massive Parallelism, Stanford University, 25.3.93: (T).
Randomized Parallel Search,
Xerox PARC, Palo Alto, 19.8.93 (T).
Effizienzsteigerung von Inferenzsystemen durch Randomisierung, Optimierung und Parallelisierung,
Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, 10.1.94 (T).
Eine alternative Definition des Speedup-Begriffs,
Fachgespr"ach Modellierung und Bewertung paralleler Systeme, Siemens AG, M"unchen-Neuperlach, 21.3.94 (T).
On the Definition of Speedup,
PARLE'94 (Parallel Architectures and Languages Europe), Athen, 6.7.94 (T).
Das Internet -- Die Datenautobahn zum Nulltarif?,
FH-Weingarten/Mittwochseminar, Weingarten, 10.5.95 (T).
Combination of Knowledge Based and Data Based Systems -- An Alternative View of Hybrid Systems,
MIX Meeting, TU-M"unchen, 18.12.95 (T).
Knowledge Acquisition for the Medical Application,
MIX Meeting, TU-M"unchen, 19.12.95 (T).
Expertensysteme in der Medizin und ihr Nutzen f"ur die Qualit"atssicherung,
Landesärztekammer, Bad.-Württ., Stuttgart, 11.9.96 (T).
Hybrid systems for reasoning with incomplete knowledge and data,
Autumn School on Hybrid Symbolic Connectionist Systems, Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, 26.9.96 (T).
Gegenwart und Zukunft einer vernetzten Informationsgesellschaft,
Festvortrag für Meister-Kurs-Feier der Innung des KFZ-Gewerbes Bodensee-Oberschwaben, Amtzell, 13.3.97 (T).
Datenschutz im Internet - Sichere Datenkommunikation im elektronischen Geschäftsverkehr,
IHK Bodensee Oberschwaben, Ravensburg, 12.2.98 (T).
Sichere Datenkommunikation - Technische Grundlagen und gesellschaftliche Konsequenzen,
Mittwochseminar Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, 29.4.98 (T).
Gegenwart und Zukunft einer vernetzten Informationsgesellschaft,
Festvortrag zum 25-jährigen Jubiläum des Technischen Gymnasiums Leutkirch, 27.6.98 (T).
INQUIRY, Ein Umfragesystem zur Evaluation von Lehrveranstaltungen per WWW;
Tag der Lehre, Fachhochschule Aalen, 27.11.98 (T).
INQUIRY, Ein Umfragesystem zur Evaluation von Lehrveranstaltungen per WWW;
Jahrestagung der FH des Bundes für öffentliche Verwaltung, Brühl, 21.4.99 (T).
E-Cash: Bezahlen mit Bits und Bytes,
Tag der offenen Tür, Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, 28.4.99 (T).
Digitale Signaturen - Eine Einführung,
Kernkraftwerk Phillipsburg, 10.6.99 (T).
Digitale Signaturen,
TechniData, Immenstaad, 27.7.99 (T).
Erfahrungen mit dem System INQUIRY bei der Studentischen Evaluation von Lehrveranstaltungen,
12. Jahrestagung des AKWI (Arbeitskreis Wirtschaftsinformatik an Fachhochschulen), Fachhochschule Liechtenstein, Vaduz, 13.9.99 (T)..
Combining Data and Knowledge by MaxEnt-Optimization of Probability Distributions,
PKDD'99 (3rdEuropean Conference on Principles and Practice of Knowledge Discovery in Databases), Prag, 16.9.99 (T).
LEXMED - ein Werkzeug zur Computergestützten Appendizitisdiagnose Ausschuß Qualitätssicherung,
Landesärztekammer Baden-Württemberg, Stuttgart, 21.9.99 (T).
E-Commerce und digitale Signaturen - eine Notwendigkeit für den Geschäftsverkehr im Internet,
PDV-Systeme, Goslar, 30.9.99 (T).
LEXMED - Blinddarmdiagnose per Computer,
Mittwochseminar, Fachhochschule Ravensburg-Weingarten, Weingarten, 27.10.99 (T).
LEXMED - Blinddarmdiagnose per Computer,
Eidgenössisches Institut für Schnee- und Lawinenforschung, Davos, 24.1.00 (T).
LEXVG - Lawinenprognose basierend auf Daten- und Expertenregeln,
Eidgenössisches Institut für Schnee- und Lawinenforschung, Davos, 10.5.00 (T).
Public Key Cryptography with Applications,
Maxtor Co., Milpitas, California, 16.6.00, 13.7.00, 18.7.00 (C).
Combining Expert Knowledge and Data via Probabilistic Rules with an Application to Medical Diagnosis,
UAI-2000 Workshop on Fusion of Domain Knowledge with Data for Decision Support, Stanford California, 30.6.00 (T).
Lexmed, a Medical Expert System and its Applicaton for Industrial Quality Control,
Maxtor Co., Milpitas, California, 20.7.00 (T).
Diagnose von Appendizitis per Computer,
Medica-Messe, Düsseldorf, 24.11.00 (T).

Talks are marked with (T), courses with (C) and seminars with (S), (all given by W. Ertel).

1.2.01    Automatische Prognose der Lawinengefahr in der Schweiz, Deutscher Alpenverein,
          Ravensburg.
18. 1.01  Sichere Kommunikation im Internet, Koordinierungsstelle fü Wissenschaftliche
	  Weiterbildung, Weingarten.
15. 2.01  Erfahrungen mit dem Umfragesystem INQUIRY, Seminar Evaluation von Lehrveranstaltungen,
          Studienkommission für Hochschuldidaktik, Donaueschingen.
28. 9.01  Anwendungen der Künstlichen Intelligenz in Medizin und Technik, Kulturkessel Bermatingen
27.11.01  Was bedeutet Public Key Infrastruktur?, Boehringer Ingelheim, Funktionsleiterklausur, 
          Bad Schussenried
12.12.01  Computergestütztes Expertensystem für die Lawinenprognose, Mittwochseminar, 
          Fachhochschule Ravensburg-Weingarten
1.-2.3.02 Sichere Kommunikation im Internet (Seminar), Koordinierungsstelle für Wissenschaftliche 
          Weiterbildung, Weingarten.
10. 6.02  Wie hilft die Mathematik bei Blinddarmentzündung, 2. lange Mathe-Nacht, PH Weingarten.
16. 9.02  Datensicherheit im Internet, Adlon Akademie, Stuttgart.
25. 3.03  Modulare Arithmetik in der Kryptographie, Mathematik-Seminar Oberschwaben, 
          FH Ravensburg-Weingarten
 8. 4.03  Endliche Körper in der Kryptographie, Dr. Ertel Mathematik-Seminar Oberschwaben, 
          FH Ravensburg-Weingarten
11. 6.03  Enigma - Technik und Geschichte einer historischen Chiffriermaschine, VDI-Jungingenieure, 
          Friedrichshafen
14.-15.3.03  Sichere Kommunikation im Internet (Seminar), Koordinierungsstelle für 
          Wissenschaftliche Weiterbildung, Weingarten.
12.11.03  Lernfähige Expertensysteme für Diagnose und Qualitätskontrolle, Mittwochseminar Schloss 
          Rauenstein, Überlingen
16.12.03  Robocup: Roboter spielen Fußball, Mathematik-Seminar Oberschwaben, 
          FH Ravensburg-Weingarten
12.11.03  Lernfähige Expertensysteme für Diagnose und Qualitätskontrolle, Mittwochseminar 
          Schloss Rauenstein, Überlingen
22.11.03  INQIURY, ein System zu Evaluation von Lehrveranstaltungen, Euregio-Ring Tagung1, Nutzen 
          von Bildungscontrolling, Fachhochschule Vorarlberg, Dornbirn
16.12.03  ROBOCUP: Roboter spielen Fußball, Mathematik-Seminar Oberschwaben, 
          FH Ravensburg-Weingarten
29.4.04   ROBOCUP: Roboter spielen Fußball, Lange Nacht der Mathematik, FH Ravensburg-Weingarten
23.06.04  Fünf Jahre nachhaltiges Leben im Passivhaus, Mittwochseminar Schloss Rauenstein, 
          Überlingen
24.09.04  ROBOCUP: Die Champions-League der Roboter - technische Spielerei oder Herausforderung? 
          PDV Infotag, Goslar
 6.10.04  FH-Roboter spielen Fuball, Managementsymposium, FH Ravensburg-Weingarten
10.11.04  FH-Roboter spielen Fuball, Mittwochseminar, FH Ravensburg-Weingarten
27.11.04  Offene Hochschulmeisterschaft der studentischen Programme in der Fuball Roboter 
          Simulation Liga, Alumnifest, FH Ravensburg-Weingarten
 5. 4.05  Die Chiffriermaschine Enigma, Pädagogische Hochschule Weingarten
11. 5.05  Roboter spielen nicht nur Fussball, Tag der offenen Tür, Hochschule Ravensburg-Weingarten
16.11.05  Autonome intelligente Roboter können nicht nur im RoboCup Fußball spielen, VDI 
          Jungingenieure, Hochschule Ravensburg-Weingarten
 9.12.05  Flexible Combination of Vision, Control and Drive in Autonomous Mobile Robots, 
          Fachgespräch Autonome Mobile Systeme AMS 2005, Stuttgart
14.12.05  Vision Processing on the GPU, Sirindhorn International Institute of Technology (SIIT), 
          Bangkok
14.12.05  Application of reinforcement learning to a simple real walking robot, Sirindhorn 
          International Institute of Technology (SIIT), Bangkok
11. 1.06  Wie können Roboter Fußball spielen? Kinderuni Ravensburg-Weingarten, Weingarten.
 6. 3.06  Chefsache Sichere Kommunikation im Internet, Masterstudiengang International Business 
          Management, Schloß Rauenstein.
15. 6.06  Application of reinforcement learning to a simple real walking robot, KI 2006, 
          29th annual German Conference on Artificial Intelligence, Bremen.
14. 7.06  ROBOCUP - Leitprojekt an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, Entwicklerseminar, 
          DiehlAko, Wangen.
25.10.06  Wissenschaft und sportlicher Wettkampf: Erfahrungsbericht zum RoboCup-Projekt, 
          Mittwochseminar, Hochschule Ravensburg-Weingarten
17.11.06  Von der Passwortverschlüsselung zum Zero-Knowledge-Protokoll, Nacht der Informatik, 
          Hochschule Ravensburg-Weingarten
18.11.06  Robocup: Archtiektur der Hard- und Software, 8. Linuxtag, Dornbirn
23.5.07:  Sichere Kommunikation im Internet, VDI Jungingenieure, Hochschule Ravensburg-Weingarten
17.10.07: Enigma - Die historische Chiffriermaschine und ein Biberacher Nachbauprojekt, 
          Volkshochschule Biberach
24.10.07: Achtung, Feind liest mit! Gibt es eine sichere Kommunikation im Internet? 
          Volkshochschule Biberach
22.11.07: Die Enigma - Ein Nachbauprojekt für die Lehre, Posterpräsentation, Tag der Lehre,
          Hochschule Biberach
8.4.08:   Mobile Robotik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten, FPT Robotik, Amtzell
15.4.08:  LEXMED, an adaptive automatic diagnostic system for appendicitis, Heidelberg Innovation
          Forum, Heidelberg
26.5.08:  Vom Fußball-Roboter zum Serviceroboter, Forum Martinsberg, Weingarten
23.6.08:  Roboter lernen ihr Verhalten, VDI Senioren, Weingarten
26.11.08: Lernfähige Roboter - Aus Science Fiction wird bald Realität Volkshochschule Biberach
20.2.09:  Lernfähige Intelligente Steuerungen, 2. UlmerRobotertag, Hochschule Ulm
24.3.09:  Lernfähige Roboter und lernende Steuerung, VDI Lindu