Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Alumni
Netzwerk für ehemalige Studierende

Porträt

„In der Schule war ich nicht immer ein Überflieger“, gesteht Georg Roth frei heraus. Sein Entschluss, Pflegepädagogik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten zu studieren, „ein Versuch, einfach zu schauen, ob es klappt oder nicht.“ Es hat geklappt. Heute arbeitet der Pflegepädagoge für das Berufs- und Weiterbildungszentrum für Gesundheits- und Sozialberufe in St. Gallen in der Schweiz und für die Oberschwabenklinik Ravensburg. Außerdem hat er mit „carepaket – Bildung & Beratung“ eine Einrichtung zur Beratung von Fachkräften in der Pflege und Medizin gegründet.

Nach vielen Jahren Berufserfahrung als Gesundheits- und Krankenpfleger und Ausbilder auf den Intensivstationen der Oberschwabenklinik Ravensburg begann Georg Roth im Wintersemester 2010 das Studium der Pflegepädagogik an der Hochschule Ravensburg-Weingarten. „Ich sehe es als Privileg, dass es mir möglich ist, über den zweiten Bildungsweg zu studieren“, so Roth. „Im Nachhinein betrachtet war es die beste Entscheidung, die ich hätte treffen können.“ Insbesondere die pädagogische Kompetenz, die er im Studium erlernt habe, könne er tagtäglich im Berufsleben anwenden.
Lesen Sie weiter...

Simone Müller


Die Ebbe hat eingesetzt. Das Meer ist nur noch in der Ferne zu sehen. Am Horizont, der sich wie ein breites Band scheinbar endlos zieht, türmen sich Wolken, deren stechendes Weiß einen harten Kontrast zum blauen Sommerhimmel bildet. Eine Postkartenidylle. Dort, wo das Meer sonst an den Strand brandet, ist jetzt eine schlammige Fläche geblieben. Zwei Gestalten stehen im nassen Sand. Sonst ist weit und breit niemand zu sehen. Sie beugen sich konzentriert über ein längliches, dunkles Gebilde, das aussieht wie ein überdimensionaler, dicker Wurm. Lateinisch Holothuroidea. Eine Seegurke. Die Ebbe wird noch mindestens drei Stunden dauern. Zeit, in der die Sonne unerbittlich auf die Strandfläche im Parque Natural da Ria Formosa brennt. Wenn man sich umsieht, liegen noch einige weitere Seegurken ungeschützt im Umkreis. Andere Seegurken haben sich noch rechtzeitig in den Schlamm eingebuddelt. Doch woran liegt das? Warum sind manche Tiere dem Tod geweiht und andere wiederum schaffen es instinktiv, sich selbst zu schützen? Das versucht Fernando Cánovas herauszufinden. Max Ritter, der an der Hochschule Ravensburg-Weingarten Angewandte Informatik studiert hat, hilft ihm dabei.
Lesen Sie mehr...

Julia Gold


Spaß am Beruf und gleichzeitig der Bezug zur attraktiven Region: Für Steffen Lahm war sein Studium an der Hochschule Ravensburg-Weingarten der Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft. Von 2001 bis 2005 hat der 38-jährige, gebürtige Ludwigsburger dort Angewandte Informatik mit dem Schwerpunkt Multimedia- Engineering studiert. Für die Hochschule, damals noch die Fachhochschule, entschied er sich, weil er in einer familiären Atmosphäre in der Region studieren wollte. „Wir hatten insgesamt zwei Praxissemester und zudem kleine Lerngruppen, in denen wir sehr produktiv arbeiten konnten. Ich habe es nie bereut, dass ich mich für Weingarten als Studienort entschieden habe“, beschreibt Steffen Lahm seine Studienzeit.
Mittlerweile arbeitet Steffen Lahm nach Zwischenstationen als Entwickler bei verschiedenen Unternehmen bei dem jungen
E-Commerce-Unternehmen Locamo in Ravensburg.
Locamo ist ein Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel, der Händlern den Einstieg in die digitale Welt erleichtert, indem er ihre Produkte online anbietet.
Lesen Sie weiter...

Philipp Bentele


Er hat eine Karriere, die sich wohl viele junge Menschen aus seinem Heimatland Ghana wünschen: Seinen Bachelor in Electrical Engineering an der Hochschule Ravensburg-Weingarten schloss er erfolgreich ab, schrieb sich anschließend für einen Master an der Universität Ulm ein und übernahm bei Airbus Defence and Space eine Werkstudententätigkeit, wo er bis heute tätig ist. Dort absolvierte er zuvor schon sein Praktisches Studiensemester und schrieb seine Bachelor-Arbeit.

Lesen Sie mehr über Cletus Afrifa Donkor...