Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Betriebswirtschaftslehre und Management
Bachelor

Forschung und Entwicklung

Product-Lifecycle-Management - Kostenrechnung und Controlling


Zu den wichtigen neueren Kostenmanagement-Systemen zählt ohne Zweifel Product-Lifecycle-Costing, ein zentraler Bestandteil des Product-Lifecycle-Managements. Vor allem in Zeiten eines verschärften Preiswettbewerbs in vielen Branchen, wie z.B. der Automobilzulieferindustrie, ist es notwendig, die Kosten und Erlöse sowie die Cashflows von Produkten über deren ganzen Lebenszyklus (von der Entwicklung über die tatsächliche Produktion bis hin zu Entsorgungs- und Gewährleistungsphase) mittels Simulationsrechnungen zu kalkulieren. Hinzu kommt ein zweiter Aspekt: Umweltschonende Produkte und Verfahren haben oft erst dann eine Chance entwickelt und eingeführt zu werden, wenn sich auch mittels harter ökonomischer Fakten deren Vorteilhaftigkeit belegen lässt. Eine ausschließliche Betrachtung der Entwicklungs- und Marktphase greift dabei zu kurz. Gerade auch bei der Beurteilung ökologisch vorteilhafter Produkte und Verfahren muss der gesamte Lebenszyklus inklusive der Entsorgungsphase berücksichtigt und berechnet werden. Aus diesem Grunde wurde im September 2009 zwischen der Hochschule Ravensburg-Weingarten und der FACTON GmbH ein Kooperationsvertrag geschlossen. Die Firma FACTON ist ein führender Anbieter von Product-Lifecycle-Costing Lösungen. Die von ihr entwickelte Software erlaubt Simulationsrechnungen für alternative Produkt- und Produktionskonzepte über sämtliche Lebensphasen. Die Software wurde bereits an der Hochschule installiert. Sie wurde im Rahmen von Workshops (Facton-Schulung am 5.-6.7.2010 an der Hochschule Ravensburg-Weingarten), Bachelor- und Projektarbeiten zur Schulung der Studierenden eingesetzt. Die Studierenden haben dabei Anwendungsbeispiele aus der Elektronikindustrie (Prof. Neff, Prof. Simon), der Automobilindustrie (Prof. Smets, Formula Student) und der Modebranche (Prof. Neff) mit der Software von Facton kalkuliert. Außerdem unterstützt die Software von FACTON den Wissenstransfer zwischen der Hochschule und betrieblicher Praxis. Vertreter der Firma Facton stellten - unter Begleitung von Prof. Neff und Prof. Smets - die Controlling-Software im Rahmen der Frühjahrstagung des Arbeitskreises Bodensee-Oberschwaben des Internationalen Controlling Vereins (ICV) einem regionalen Unternehmerforum vor.

Projektdetails:

Projekttyp:

Nationale Forschung

Projektleitung:

Prof. Dr. rer. pol. Cornelia Neff
Prof. Dr. rer. pol. Theresia Simon
Prof. Dr.-Ing. Heiner Smets

Einrichtungen:

Bachelorstudiengang Betriebswirtschaftslehre und Management
Bachelorstudiengang Technik-Management

Mittelgeber:

Facton GmbH

Projektlaufzeit:

01.09.2009- 31.12.2014

Bewilligte Mittel:

keine Angabe!(Facton GmbH)

Projektstatus:

abgeschlossen (keine Anze