Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Elektrotechnik und Informationstechnik
Bachelor

Labore





Digitaltechnik-Praktikum
Das Digitaltechnik-Labor ist eine Pflichtveranstaltung im Grundstudium der Studiengänge Elektrotechnik und Informationstechnik (EI) sowie Elektromobilität und Energiemanagement (EM). Die theoretischen Grundlagen aus der 4-stündigen Vorlesung werden so durch ein 2-stündiges Labor geübt und vertieft.

Messtechnik
Die Vorlesung elektrische Messtechnik wird durch ein Praktikum ergänzt, in dem die Studierenden die Anwendungen verschiedenster Messgeräte an konkreten elektrischen Aufgabenstellungen erlernen können. Damit ist dieses Praktikum gleichzeitig eine Ergänzung der Grundlagenvorlesung „Messtechnik“.

Mikrowellentechnik
Moderne Informationstechnik und Breitbandkommunikation mit hohen Datenraten erfordern die Berücksichtigung von Effekten der Ausbreitung elektromagnetischer Wellen. Die numerische Simulation elektromagnetischer Felder ist daher zu einem der wichtigsten Werkzeuge der computergestützten Entwicklung und Konstruktion geworden. Neben Messungen der Wellenausbreitung im Funkfeld und auf Leitungen werden heute numerische Algorithmen eingesetzt und ihre Simulationsergebnisse dynamisch visualisiert.

Netzwerktechnologien
Die Lehrinhalte der Vorlesung Netzwerktechnologien werden durch praktische Übungen vertieft. Im Laufe dieses Praktikums wird vermittelt, wie Workstations (Windows, Linux) im Hinblick auf ihre Netzwerkeigenschaften zu konfigurieren und wie Konfigurationsfehler zu beheben sind. Die Praktikumsteilnehmer werden in die Lage versetzt bei Cisco Routern und Switches eine Basiskonfiguration vorzunehmen. Das Arbeiten von VLANS und vom spanning tree protocol wird eingehend untersucht, so dass die theoretischen Grundlagen gefestigt werden.

Programmieren
Das Praktikum Programmieren ergänzt und vertieft die Vorlesung Programmieren. Darüber hinaus lernen die Studierenden, mit einer integrierten Entwicklungsumgebung zu arbeiten.

Objektorientierte Programmierung
Objektorientierung ist heute das führende Programmierparadigma. Im Grundstudium angelegt ergänzt das Praktikum die Vorlesung "Objektorientiertes Programmieren" mit Übungen. Die Studierenden können dabei zwischen den Programmiersprachen Java und C++ wählen.

Rechnertechnologie
In praktischen Beispielen wird die Assemblerprogrammierung basierend auf den Kenntnissen aus dem Studien-Modul „Rechnertechnologie“ angewandt.

Regelungstechnik
Die Vorlesung „Regelungstechnik I” bietet eine Einführung in die verschiedenen Verfahren der Beschreibung, Regelung und Steuerung dynamischer Systeme. Im Regelungstechnik Praktikum werden anhand von vier praktischen Laborversuchen und einer theoretischen Übung die in der Vorlesung „Regelungstechnik I“ erwobenen Grundkenntnisse der Regelungstechnik vertieft.

Schaltungsentwurf (CAE)
Hier werden mit modernen Werkzeugen digitale Schaltungen entwickelt. Studenten lernen im Labor Methoden, um diese Schaltungen schnell und sicher zu entwerfen. Um eine breite Wissensbasis zu bieten, werden sowohl FPGA's, als auch Gate-Arrays sowie Mentor Graphics Werkzeuge eingesetzt.

The basic idea of the PLC System Lab is to provide a physical environment where students will get practical experience in programming PLC’s during hands on equipments training sessions. This requires several work places, where students will work in small groups of 2 students each in a team.

Übertragungstechnik
Die Vorlesung Telekommunikation wird durch ein Praktikum ergänzt: Die in den Lehrveranstaltungen Nachrichtentechnik und Telekommunikation vermittelten Kenntnisse werden bei dieser Veranstaltung durch praktische Versuche erweitert und vertieft, wobei neben sorgfältig ausgewählten und selbst entwickelten Versuchsgeräten moderne Messgeräte zur Verfügung stehen.

Echtzeitprogrammierung
Im Rahmen der Laborübungen erfolgt eine Vertiefung der in der Lehrveranstaltung „Echtzeitprogrammierung“ vermittelten Grundlagen durch praktische Übungen.

Mobilfunk
Ergänzend zur Vorlesung wird ein Praktikum angeboten in dem die Studierenden praktische Erfahrungen mit den behandelten Kommunikationssystemen machen können.

Web Content Anzeige ist temporär nicht erreichbar.