Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Gesundheitsökonomie
Bachelor

Karrierewege unserer Absolventen

Nadine H. - Personalleiterin im Krankenhaus

  • Personalleiterin HELIOS Klinik für Herzchirurgie Karlsruhe GmbH, Talentmanagerin Region Süd
  • "Ich kann ein Studium der Gesundheitsökonomie nur empfehlen, der Gesundheitsmarkt ist DIE Wachstumsbranche in Deutschland und bietet neben vielfältigen Karriereperspektiven zudem sichere Arbeitsplätze."


Dorina O. - Referentin internationales Marketing


Nina A. - Junior Manager Research & Development

Mit meinem Master in Health Economics and Health Care Management an der Universität Hamburg konnte ich optimal auf meinen Bachelorabschluss in Gesundheitsökonomie aufbauen und die Vorlesungsinhalte weiter vertiefen. Nun bin ich bei der OptiMedis AG als Junior Manager Research & Development beschäftigt. Hier bin ich vorrangig für die Projektkoordination des EU-Projektes COMPAR-EU (Comparing the (cost-)effectiveness of self-management interventions in four high priority chronic diseases in Europe) sowie für die Entwicklung von Business Cases zuständig.

Die Vielseitigkeit des Gesundheitswesens kennenzulernen sowie wichtige gesundheitspolitische Themen vielschichtig zu betrachten, sind für mich das Spannende an Gesundheitsökonomie.


Claudia J. – Marketing und Fundraising


Stephanie S. – Wissenschaftliche Mitarbeiterin

• Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IGES Institut im Bereich Value & Access Strategy
• „Das Studium der Gesundheitsökonomie bietet vielfältige Möglichkeiten und Karriereperspektiven. Am Studium in Weingarten hat mich neben den Inhalten insbesondere der Praxisbezug u.a. durch das Praxissemester und die Exkursionen sowie der direkte Kontakt zu den Professoren begeistert. Nach dem Abschluss meines Bachelorstudiums habe ich ein Masterstudium in Health Economics und Health Care Management an der Universität Hamburg angeschlossen. Inzwischen arbeite ich als wissenschaftliche Mitarbeiterin am IGES Institut in Berlin im Bereich Value & Access Strategy. Ich betreue interdisziplinäre Projekte an der Schnittstelle von empirischer Forschung und strategischer Beratung u.a. zu den Themen des Marktzugangs von innovativen Arzneimitteln und Regulierungsinstrumenten und deren Wirkung im Arzneimittelmarkt.“


Claudio S. - Produktmanagement Gesundheitsorganisation


Tobias B. - Referent Krankenhausverband

► BWKG – Baden-Württembergische Krankenhausgesellschaft e.V. im Geschäftsbereich Rehabilitation und Organisation

►„Das Studium der Gesundheitsökonomie an der Hochschule Ravensburg-Weingarten war für mich genau das Richtige, weil

  • ein guter Überblick über das Gesundheitswesen vermittelt wird und Leistungserbringer, Politik, Verbände usw. betrachtet werden
  • auch unbekanntere (aber enorm wichtige Akteure) des Gesundheitswesens beleuchtet werden
  • ein Netzwerk an interessanten Unternehmen bspw. für das Praxissemester besteht
  • die Professoren als Ansprechpartner zur Verfügung stehen und sich für die Studierenden einsetzen
  • Exkursionen zum Hauptstadtkongress und zur Medica echte Highlights sind, von denen man enorm profitiert.“


Teresa H. - Wissenschaftliche Mitarbeiterin Uniklinik