Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Gesundheitsökonomie
Bachelor

Studieninhalte


Betriebswirtschaft

• Unternehmensführung und Organisation
• Marketing/Marktforschung
• Controlling
• Personalentwicklung
• Informationstechnologie
• Logistik
• Planspiel

+ Gesundheit

• Gesundheitssysteme
• Gesundheits- und Sozialpolitik
• Krankheitsbilder
• Evidence based Practice
• Change Management

+ Mensch

• Gesprächsführung
• Gerontologie und Alter
• Lebenslagen und Soziale Ungleichheit
• Handlungskonzepte der Pflege

– Kosten

• Rechnungswesen und Kostenrechnung
• Finanzmathematik
• Versicherungsökonomie

= Gesundheitsökonomie



Regelstudienzeit: 7 Semester, davon ein Praktisches Studiensemester

Studienabschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Überblick Studienverlauf Gesundheitsökonomie

* diese Darstellung stellt die Inhalte und den Verlauf des Bachelorstudiums Gesundheitsökonomie in verkürzter Form dar. Die genauen Inhalte können der Studien- und Prüfungsordnung oder dem Bereich "Fächer/Studienplan" (siehe links) entnommen werden.



Was unsere Studierenden sagen...

Jenny:
Ich habe den Studiengang gewählt, da ich denke, dass dieser sehr zukunftsorientiert ist. Außerdem ist es die perfekte Mischung zwischen Wirtschaft und Gesundheit, die die Vorlesungen nicht eintönig sein lassen.

Tobi:
Ich habe den Studiengang Gesundheitsökonomie gewählt, weil ich denke, dass im Bereich Gesundheit noch viele Veränderungen bevorstehen und dafür speziell qualifizierte Spezialisten die besten Voraussetzungen mitbringen werden.
Die Vorlesungsinhalte sind sehr gut mit aktuellen gesellschaftlichen und politischen Entwicklungen in Verbindung zu bringen, sind abwechslungsreich und spannend.

Teresa:
Ich studiere Gesundheitsökonomie, weil ich auf meinen urspünglichen Beruf, Heilerziehungspflegerin, aufbauen kann und der Gesundheitsbereich eine zukunftsträchtige Branche ist.