Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Maschinenbau
Bachelor

Zerspanungstechnik / Automatierungstechnik

Die beiden Laboratorien dienen vor allem zur Ausbildung der Studierenden in der Fakultät Maschinenbau im Rahmen von Praktika, Projekt- und Abschlussarbeiten.
Sie haben gemeinsame Räume im Gebäude D, der ehemaligen Panzerreparaturhalle der Welfenkaserne.

Die Studierenden nutzen die Einrichtungen im Steuerungstechnik Labor um:

  • NC-Programme für kubische und rotatorische Werkstücke zu erstellen, zu simulieren und an die jeweilige Maschinensteuerung anzupassen
  • ihre manuell erstellten NC-Programme auf Fehler zu überprüfen
  • ihre manuell erstellten SPS-Programme und VPS-Pläne auf Fehler zu überprüfen und den Funktionsablauf zu optimieren
  • Roboterprogramme manuell zu erstellen und an der realen Anlage zu testen.
  • im Rahmen der Vorlesung „Fluidtechnik“ die Eigenschaften von Proportionalventilen und Druckwaagen zu verstehen sowie zur Ermittlung von Durchflusskennlinien und Pumpenwirkungsgraden Messungen durchzuführen.
  •  
Die Einrichtungen im Zerspanungstechnik Labor werden genutzt, um:
  • an verschiedenen Werkzeugmaschinen praktische Versuche durchzuführen und die Zerspankräfte mit der mobilen Auswerteeinheit zu messen und auszuwerten
  • den Einfluss einer Schneidstoff-Werkstückstoff-Paarung auf das Verschleiß- und Standzeitverhalten des Werkzeugs bei unterschiedlichen spanenden Fertigungsverfahren zu untersuchen
  • die thermisch bedingte Maßabweichung infolge der Energieumsetzung in der Wirkzone der Zerspanung abzuschätzen
  • die Auswirkungen unterschiedlicher Schnittbedingungen auf die Oberflächenbeschaffenheit aufzuzeigen
  • den Einfluss des regenerativen Ratterns auf den stabilen Arbeitsbereich einer Werkzeugmaschine untersuchen zu können
  • Schnittkraft-Messungen und HSC-Bearbeitung zu untersuchen
  • für den allgemeinen Betrieb der mechanischen Werkstatt


Zerspannungstechnik/ Automatisierungstechnik


Raum: D032/D033
Telefon: 0751/501-9830

Kontakt

Laborleiter:
Prof. Dr.-Ing. Wolfgang Bußmann
Prof. Dr.-Ing. Markus Straub

Akademische Mitarbeiter:
Dipl.-Ing.(FH) Michael Brillisauer


Labormeister:
Guido Schmid