Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Mediendesign und digitale Gestaltung
Bachelor

Perspektiven

Breites Studium - alle Möglichkeiten

Designer gestalten Ideen und machen sie sichtbar und benutzbar. Das geschieht zunehmend digital und virtuell, deshalb lernst du bei uns dafür die Werkzeuge und Herangehensweisen.

Der Studiengang ist bewusst so breit angelegt, dass du nach dem Studium in sehr vielen Bereiche gefragt bist: 

  • User Interface Design
  • Web Design
  • Werbeagenturen
  • Messe und Event
  • Spieleentwicklung
  • Film und Fernsehen
  • 3D Animation
  • Industrie 4.0

Da du nach dem Studium gestalten und programmieren kannst, wirst du sehr gefragt sein. Denn unsere Fächerkombination gibt es praktisch nur bei uns. 

FUNDAMENT GESTALTUNG 
Uns ist wichtig, dass du ein Fundament erhältst, mit dem du für neue Herausforderungen gerüstet bist. (vor 10 Jahren gab es noch kein iPhone und keine Tablets, die Occulus Rift und Kinect gab es auch noch nicht). Das erreichen wir dadurch, dass wir Grundlagen vermitteln und deine Fähigkeit stärken, kreativ Ideen zu entwickeln und Probleme analysieren zu können.
Farbe, Form, Komposition und Typografie, Wahrnehmungspsychologie und Kreativitätstechniken stehen genauso im Mittelpunkt wie programmiertes Entwerfen, App- und Webentwicklung, Dramaturgie, Lichtgestaltung und Gamedesign. 

IDEEN UND PROJEKTE SIND TEAMARBEIT
Egal was entsteht und umgesetzt wird, es sind Teams, die hinter einer App, einem Spiel oder einer Filmproduktion stehen. Deshalb lernst du von Anfang an, Projekte im Team zu entwickeln und umzusezen. Du lernst, deine Ideen zu erklären, anderen zuzuhören, aus verschiedenen Sichtweisen bessere Lösungen zu entwickeln, aber auch die eigene Vision zu vermitteln. 
Du lernst, die Arbeit 

RECHERCHE, ANALYSE UND GESTALTUNG
Nach dem Studium weisst du wie du an eine neue Herausforderung heran gehst. Du weisst wie du recherchierst, aus der Recherche neue Ideen entwickelst und gestaltest.