Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Physical Engineering (Technik Entwicklung)
Bachelor

Das sagen unsere Absolventen

Eugen Romasew, Dipl.-Ing. (FH)

 

Nach dem Studium war ich 5 Jahre als Entwicklungsingenieur im Bereich der optoelektronischen Systeme tätig.
Danach Assistent der Geschäftsführung und anschließend Geschäftsführer bei der Firma Blau Optoelektronik GmbH. Diese entwickelt und fertigt Lasermodule für die Verwendung in der Medizingeräteherstellung und der 3D Messtechnik. Hier liegt meine Verantwortung u.a. bei der Produktentwicklung, Produktionsgestaltung und bei Personalfragen.
Das Studium gab mir einen breiten Einblick in die Gebiete der Optik- und Lasertechnik. In begleitenden Lehrveranstaltungen konnte ich mir weiteres Wissen zu ergänzenden Bereichen der optischen Gerätetechnik aneignen. Die Praxisphasen waren enorm hilfreich um dabei das theoretische Wissen in die praktischen Entwicklungen überführen zu können.


Erwin Fuhrer, M. Sc.

 

Erwin Fuhrer

Nach meinem Abi war ich noch nicht sicher ob ich in meiner Karriere Richtung Forschung oder Industrie wollte, daher entschied ich mich für den Studiengang der Physikalischen Technik an der HS Weingarten, ein Studiengang, der mir Möglichkeiten für beide Richtungen anbot.

Tatsächlich hat sich das als sehr gute Entscheidung erwiesen, da ich bis heute außer von den erlernten Grundlagen in meinem Bachelorstudium, auch extrem von meinem Praxissemster profitiere.

Außerhalb der Hochschule gab es in Weingarten außerdem ein vielfältiges Studentenleben und mir wird meine Studienzeit dort immer in besondere Erinnerung bleiben.

Nach dem Praxissemster am Fraunhofer Institut für Physikalische Messtechnik (IPM) habe ich mich endgültig entschieden in die Forschung zu gehen und den Master an der Uni Freiburg durchzuführen.

Heute arbeite ich am KIT Karlsruhe an meiner Promotion zum Thema „Sicherheit von aktiven Implantaten in der Magnetresonanztomografie“.


Tom Dietrich, M. Sc.

 

Tom Dietrich im "Laboroutfit"
Quelle: Mit freundlicher Genehmigung des ISFW

Absolvent des Studiengangs Physikalische Technik, studierte von 2008 bis 2012 and der Hochschule Ravensburg Weingarten in den Spezialisierungsfächern Mechatronik und Optik.

Nach einem weiteren Masterstudium an der Universität Stuttgart arbeitet dieser nun seit 2014 als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Strahlwerkzeuge (ISFW), ebenfalls Universität Stuttgart.

Sein Hauptarbeitsgebiet liegt heute im Aufbau und der Weiterentwicklung von Hochleistungs Festkörperlasern mit Resonator-interner Frequenzverdopplung und Polarisationsformung.

Diese Laser können beispielsweise in der Materialbearbeitung oder in der Grundlagenforschung eingesetzt werden.


Hinweis

Seien Sie bitte nicht irritiert, wenn Sie in den Texten von einem Studiengang Physikalische Technik lesen. Bis vor wenigen Jahren waren die Studiengänge Technik Entwickung und Energie und Umwelttechnik noch ein gemeinsamer Studiengang mit diesem Namen. Wir haben beide etwas weiterentwickelt, in eigenständige Studiengänge aufgeteilt und deswegen den Namen angepasst.