Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Physikalische Technik
Bachelor

Studienrichtung Energie- und Verfahrenstechnik

Der möglichst effiziente Umgang mit unseren Ressourcen ist eine Forde rung an alle technischen Prozesse. Nur so kann die Zukunft der Indus triegesellschaft generell gesichert werden. Doch auch für jedes einzelne Unter nehmen ist ein verantwortungsvoller Umgang mit Roh stoffen und Energie wichtig, um die Kosten zu minimieren und so die Konkurrenzfähigkeit zu sichern.

In der Energietechnik werden die Umwandlung und Verteilung von Energie untersucht, eingeschlossen ist auch die Nutzung erneuerbarer Energieformen. Im Vordergrund steht die Frage, wie es langfristig gelingen kann, elektrischen Strom und Wärme umweltschonend und wirtschaftlich bereit zu stellen. Von Interesse sind hierbeiauch die einzelnen Komponenten wie beispielsweise Strömungsmaschinen oder Brennstoffzellen.

Die Verfahrenstechnik vermittelt Kenntnisse über die Methoden der Stoffumwandlung, die auf der Grundlage der physikalischen Gesetzmäßigkeiten behandelt werden und insbesondere auch die Verfahren der Stofftrennung umfassen. Dieses Wissen ist die Voraussetzung für das Verständnis vieler Produktionsprozesse, die in großem Maßstab industriell realisiert sind. Zudem bauen wesentliche Teilbereiche des technischen Umweltschutzes auf ihr auf. Der so genannte produktionsintegrierte Umweltschutz (PIUS) strebt ein hohes Ziel an: Umweltbelastungen sollen in modernen Produktionsverfahren möglichst gar nicht erst entstehen. Sind sie unvermeidbar, sollen sie minimiert werden.

Die Umweltmesstechnik befasst sich mit der Analyse von Umweltbelastungen und der Kontrolle der eingesetzten Maßnahmen. Dazu werden hoch entwickelte Instrumente eingesetzt, mit deren Hilfe eine genaue Analyse erfolgt. Die Funktion der Geräte wird von den naturwissenschaftlichen Grundlagen bis zur praktischen Anwendung behandelt.



Diese Informationen bekommen Sie auch in unserer pdf-Broschüre "Physikalische Technik" (Bachelor-Studiengang).



 
NOCH Fragen? Wir helfen IHNEN gerne weiter!
 
 
Studierenden-Service:
Telefon: 0751 501-9344
info(at)hs-weingarten.de
 
 
 Studiendekan:
Professor Dr.-Ing. Konrad Wöllhaf
woellhaf(at)hs-weingarten.de
 
 

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Physikalische Technik

Sprache
Deutsch

Abschluss
Bachelor of Science (B.Sc.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
7 Semester, davon 1 Praxissemester

Studienplätze
Kein Studienbeginn mehr möglich ab WS 2013 Nachfolgestudiengänge: Technik-Entwicklung und Energie- und Umwelttechnik im Wintersemester
Vorpraktikum
Es ist kein Vorpraktikum erforderlich.

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 157,50 €

Studienrichtungen
  • Energie-/Verfahrenstechnik
  • Mechatronik/Optik
Weiterführendes Masterstudium
  • Mechatronik
  • Optische Systemtechnik
  • Umwelt- und Verfahrenstechnik
Aktuelle Prüfungsordnung Infobroschüre Akkreditierungsunterlagen Qualitätsberichte