Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Studiengebühren

Verwendung der „Studiengebühren 2010" an der Hochschule Ravensburg-Weingarten

Auch im Jahr 2010 werden die Einnahmen aus Studiengebühren ausschließlich zweckgebunden für die Aufgaben der Hochschule in Studium und Lehre verwendet (§ 4 Landeshochschul-
gebührengesetz). Dazu wird das zur Verfügung stehende Budget zu 75 Prozent auf die Fakultäten verteilt, 20 Prozent verbleiben bei der Hochschulleitung, 5 Prozent werden für studentische Projekte reserviert. Die Verteilung auf die Fakultäten erfolgt nach der Zahl der jeweils in der Fakultät eingeschriebenen Studierenden.

Im Jahr 2010 werden insgesamt 44 Maßnahmen umgesetzt. Alle Entscheidungen über die Verwendung der Studiengebühren wurden im Benehmen mit den studentischen Vertretern der Fakultätsräte bzw. mit den studentischen Senatsvertretern getroffen.

.............................................................................................................................................

Nur für Studierende der Hochschule Ravensburg-Weingarten!

Die 44 Maßnahmen 2010 konkret
PDF (61 KB)Kein
Bild ausgewählt/ No image selected

.............................................................................................................................................

Mehr Infos zur L-Bank:

Kein Bild ausgewählt/ No image selected

Nur für Studierende der Hochschule Ravensburg-Weingarten!

Die 119 Maßnahmen 2007 konkret
PDF (71 KB) Kein Bild ausgewählt/ No image selected
Die 49 Maßnahmen 2008 konkret
PDF (56 KB) Kein Bild ausgewählt/ No image selected
Die 44 Maßnahmen 2009 konkret
PDF (56 KB)Kein Bild ausgewählt/ No image selected


....................................................................

Mehr Infos zu den Studiengebühren:

Fragen und Antworten (FAQs)

.....................................................................


Kein Bild ausgewählt/ No image selected




Diese Aufkleber sind bereits an vielen Stellen in der Hochschule aufgetaucht.