Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Ertrag

Ertrag

PROJEKTBESCHREIBUNG
Die ergonomisch korrekte Ausführung von Pflegemaßnahmen durch Pflegekräfte ist von großer Bedeutung, um Pflegebedürftige optimal zu versorgen und gleichzeitig gesundheitliche Folgeschäden der Pflegenden zu vermeiden. In der Ausbildung von Pflegekräften besteht jedoch ein Mangel an Ergonomie-Experten.
Im diesem Projekt wird ein virtueller Ergonomietrainer entwickelt, welcher das individuelle Erlernen von ergonomisch korrekten Bewegungsabläufen in der Pflege unterstützt. Durch Sensorsysteme wird die Ausführung von Pflegetätigkeiten ergonomisch geschulter Experten aufgezeichnet. Diese ergonomisch korrekten Bewegungen werden mit Verfahren des maschinellen Lernens von virtuellen Ergonomietrainer als Referenzstandard erlernt.
Die Auszubildenden erhalten beim Üben von Pflegetätigkeiten von dem virtuellen Ergonomietrainer unmittelbare Rückmeldungen. Hierbei werden korrekte oder falsche Bewegungen der Pflegenden sichtbar gemacht und es wird auf mögliche Verbesserungen im Bewegungsablauf hingewiesen.

PROJEKTVERANTWORTLICHER
Ankita Agrawal, M. Sc.
Projektleitung ERTRAG
Tel: +49 (0)751 501-9752
E-mail: agrawala@hs-weingarten.de
Raum: K 003C
Institut für Künstliche Intelligenz (IKI)

BEGINN DES PROJEKTES
06/2016

PROJEKTABSCHLUSS
05/2019

PROJEKTPARTNER
Sarissa GmbH, TWT GmbH, Universität Konstanz

FÖRDERGEBER
BMBF

ENTSTANDENE PUBLIKATIONEN
Ankita Agrawal and Wolfgang Ertel. Automatic nursing care trainer based on machine learning. In KHD@IJCAI-ECAI-2018, pages 53--59, Stockholm, 2018

Ankita Agrawal and Wolfgang Ertel. Machine learning based virtual ergonomics trainer in the field of nursing care. In Zukunft der Pflege, Innovative Technologien für die Pflege, page 106, 2018