Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Management im Sozial- und Gesundheitswesen
Master

Aktuelles







Wissen Sie schon, was Sie am 24. Juli 2021 vorhaben?
Nein?
Wir können schon heute sagen, dass an diesem Tag ein weiterer Kurs unseres berufsbegleitenden Masterprogramms die letzten Klausuren auf dem Weg zur Übernahme weiterer Führungsverantwortung von Einrichtungen im Sozial- und Gesundheitswesen ablegen wird.
Hier die aktuelle Terminübersicht für Jahrgang 18!!!

Seien Sie herzlich WILLKOMMEN - auch wenn Sie Fragen und Beratungsbedarf haben.


Jahrgang 17

Wir begrüßen unsere Studentinnen und Studenten unseres Jahrgangs XVII sehr herzlich in unserem berufsbegleitenden Masterstudiengang "Management im Sozial- und Gesundheitswesen".
Wir wünschen Ihnen allen viel Erkenntnisgewinn und jederzeit die notwendige Disziplin, die ein berufsbegleitendes Studium erfordert. Sind uns jedoch auch sicher, dass Sie viel Spaß und Erkenntnisgewinn motivieren und auf dem Weg durchs Studium begleiten werden.

05. Juni 2018Digitalisierung im Sozial- und Gesundheitssektor vorantreibenWeiterdenkertagung 2018: gesund.digital.personal.sozial.

Unter dem Motto „gesund.digital.personal.sozial.“ organisierte der Masterstudiengang Management im Sozial- und Gesundheitswesen (MSG) die Weiterdenkertagung18. Zahlreiche Geschäftsführer und Vorstände von Sozial- und Gesundheitseinrichtungen, Führungskräfte und Personalverantwortliche, Studierende und fachlich Interessierte waren gekommen, um sich über ihre Erfahrungen und zukünftige Entwicklungen im Sozial- und Gesundheitssektor mit Experten und Fachkollegen auszutauschen.

„Neben dem Ziel, Ihnen allen eine Plattform als Ideenschmiede zur Weiterentwicklung Ihrer Unternehmen zu bieten, möchten wir diese Tagung auch dazu nutzen, unseren Masterstudiengang „Management im Sozial- und Gesundheitswesen“ in der Region weiter zu vernetzen. Unternehmensvertreter, Absolventen, aktiv Studierende und potentielle Studierende erhalten hier die Möglichkeit heute miteinander in Kontakt kommen“, begrüßte Professor Dr. Wolfgang Wasel, Dekan der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege, die fast 80 Teilnehmerinnen und Teilnehmer.

Weiterlesen
09. März 2016Gesundheitsmesse Balingen Die Fakultät S der Hochschule bei den Gesundheitstagen in Balingen mit der Staatssekretärin im Bundesministerium für Gesundheit, Annette Widmann-Mauz und dem Messe Veranstalter Herr Rimmele.

26. November 2015Vortrag Herr Prof. Goll Wir freuen uns alle Erst-Semester und MSG-Studenten zu dem Vortrag von Herrn Prof. Goll zum Wintersemsesteranfang begrüßen zu dürfen.

26. November 2015Der MSG auf den Karrieretagen. Auch in diesem Jahr informierten wir Interessierte über den Studiengang "Management im Sozial-und Gesundheitswesen" (MBA) auf den Karrieretagen der Hochschule.

26. November 2015Jahrfeier der Internationalen Bodenseehochschule (IBH) Auf der 15-Jahrfeier der Internationalen Bodenseehochschule (IBH) am Montag in Kreuzlingen (CH) war auch unser Forschungsprojekt-Poster zur Brustkrebsversorgung in D/A/CH ausgestellt!

23. November 2015MSG beim Regio Workshop Pflege REGIO-WORKSHOP "PERSPEKTIVE PFLEGE UND GESUNDHEIT -
Fachkräfte international und national für die Region"
Herr Prof. Dr. Maik Winter, Hochschule Ravensburg-Weingarten hielt einen Vortrag zum Thema: „Bedarfsgerechte pflegerische Versorgung im ländlichen Raum - Herausforderungen und Zukunftsperspektiven“

Zeige 1 - 10 von 13 Ergebnissen.

WeiterdenkerTagung am 20.04. - gesund.digital.personal.sozial.



Fachleute aus dem Sozial- und Gesundheitswesen erfüllen tagtäglich anspruchsvolle Aufgaben. Um eigene Erfahrungen und künftige Entwicklungen mit Fachkollegen diskutieren zu können, bietet der Masterstudiengang Management im Sozial- und Gesundheitswesen als Plattform hierfür die WeiterdenkerTagung an.

Die Tagung beginnt um 10 Uhr und eröffnet mit einem Vortrag von Thomas Hoffmeister zum Thema Soziale Digitalisierung - Stand und Reiseplan für die Sozial- und Gesundheitsbranche. Anschließend stehen zwei parallele Sessions mit unterschiedlichen Themen zur Auswahl. Nachmittags kommentiert der Minister für Soziales und Integration des Landes Baden-Württemberg und Absolvent der Hochschule Manne Lucha das Themenfeld aus Sicht des Ministers bzw. steht auch für Diskussionen zur Verfügung. Danach werden nochmals zwei unterschiedliche Sessions angeboten, bevor die Tagung mit einem Schlusstakt gegen 17 Uhr endet.

Die Veranstaltung findet im neuen Tagungsaal (Räume B309 + B310) des frisch sanierten B-Gebäudes statt.

Bei Interesse können Sie uns gern unter msg@hs-weingarten.de kontaktieren.


Termine für die Präsenzveranstaltungen Jahrgang 16 – Änderungen vorbehalten


Informationsabend am 12.Januar 2017


Am 12.Januar 2017 findet unser nächster Informationsabend zu dem berufsbegleitenden Masterstudiengang "Management im Sozial- und Gesundheitswesen" (MBA) statt.

17.00 Uhr
Gebäude C- Raum 119


Hochschule Ravensburg-Weingarten
Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege
Leibnizstraße 11
D-88250 Weingarten






Der berufsbegleitende Masterstudiengang „Management im Sozial- und Gesundheitswesen“ ist äußerst begehrt. Mit 18 Teilnehmerinnen und Teilnehmern ist der Studiengang am Donnerstag, 29. September, in das erste Semester gestartet.

„Die Arbeitswelt im Sozial- und Gesundheitswesen verändert sich rasant und die Kompetenzen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter müssen stets aktualisiert und entwickelt werden“ sagt Studiendekan Herr Prof. Kern. „Für viele Mitarbeitende ist ein praxisorientiertes Angebot, welches es ermöglicht, Wissen und Fähigkeiten parallel zur beruflichen Tätigkeit zu erwerben, besonders attraktiv“ ergänzt Studiengangsreferentin Sandra Seegmüller.

Der berufsbegleitende Masterstudiengang ist spezialisiert auf die Bedürfnisse von Unternehmen des Sozial- und Gesundheitswesens. Mit dem fünfzehnten Jahrgang feiert der Studiengang in diesem Jahr ein kleines Jubiläum. Die Studierenden, die ihre Seminare in fünf Semestern neben ihrer beruflichen Tätigkeit absolvieren, kommen aus vielen unterschiedlichen Arbeitsbereichen: beispielsweise aus der Krankenhausleitung, Pflegedirektionen, aus dem Finanzcontrolling oder der Sozialpädagogik.

Die nächste Informationsveranstaltung für den Studienbeginn im Wintersemester 2017 findet am 12 Januar 2017 statt.

Jahrestagung Gesundheitsökonomie zum Thema: Gesundheitsversorgung im Voralpenraum - Versorgung entlang der Wertschöpfungskette -
Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie herzlich dazu einladen, mit uns die Jahrestagung Gesundheitsökonomie zu bestreiten. Gemeinsam möchten wir mit Ihnen und ausgewählten Referenten der Gesundheitswirtschaft die Besonderheiten und Anforderungen an die Gesundheitsversorgung unserer Region erörtern sowie Lösungsmöglichkeiten für bestehende Herausforderungen erarbeiten.

Auf www.go-weingarten.de/ finden Sie das aktuelle Tagungsprogramm sowie Informationen zu der Anmeldung.

Exkursion nach Brüssel
30 Studierende und Absolventinnen der Fakultät Soziale Arbeit, Gesundheit und Pflege durften kürzlich einen Blick hinter die Kulissen unterschiedlichster Europa-Institutionen werfen. Eine gemeinsame Exkursion nach Brüssel machte dies möglich.

Die Gruppe aus Studierenden und Absolventinnen der Studiengänge „Management im Sozial- und Gesundheitswesen“ (MBA), Gesundheitsökonomie (B.A.) und Soziale Arbeit (B.A.) besichtigten Institutionen wie die Europäische Kommission und das Parlament. So hatten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, verschiedene Arbeitsfelder im Europäischen Parlament und dessen Umfeld, wie zum Beispiel den Arbeitsalltag eines Parlamentariers und seiner Mitarbeitenden, kennenzulernen.

Des Weiteren standen Vorträge und Diskussionsrunden mit Norbert Lins MdP, Katharina Wegner (EU-Vertretung der Diakonie), Günter Danner (stellvertretender Direktor der Europavertretung der Deutschen Sozialversicherungen) und Constanze Arnold (Geschäftsführerin Green Budget Europe) auf dem Programm. Am Abend tauschten sich die Exkursionsteilnehmer in einer Gesprächsrunde bei der EU-Vertretung des Freistaates Bayern über das Thema „Der Untergang Europas? “ aus.

„Wir hatten einen gut gefüllten, sehr abwechslungsreichen und interessanten Programmplan, der uns einen tollen Eindruck der Arbeit im Europaviertel vermittelt hat. Brüssel und das Europäische Parlament sind wirklich eine Reise wert“, berichtet Carina Bierholz, die im zweiten Semester Gesundheitsökonomie studiert.

Wir gratulieren unseren diesjährigen Absolventen zu einem erfolgreichen Studiumsabschluss und ihrem MBA-Titel.


Insgesamt 17 Studierende des Masterstudiengangs Management im Sozial- und Gesundheitswesen haben im letzten Jahr erfolgreich ihr Studium mit dem MBA-Titel abgeschlossen.
Die Absolventinnen und Absolvent erhielten im Rahmen der Abschlussfeier ihre Master-Urkunden verliehen. Eine Auszeichnungen für herausragende Leistungen erhielten Frau Sarah Gärtner, Frau Stefanie Nuding und Herr Björn Held.
Die Festrede wurde von Herrn Pfarrer Hinzen (Diakonie Stetten e.V.) gehalten. Vielen Dank auch an die OWB Wohnheime Einrichtungen Ambulante Dienste gem.GmbH für das leckere Catering.

Info-Abend
Wir laden Sie herzlichst zu unserem Informations-Abend am Dienstag den 28.06.2016 ein.
  • 17.15 Uhr
  • Hochschule Ravensburg-Weingarten
  • Gebäude C
  • Raum C 109
Terminübersicht für das Erstesemester ab September 2016


Informationsveranstaltung


Zu einer Informationsveranstaltung über den berufsbegleitenden Masterstudiengänge lädt die Akademie für Wissenschaftliche Weiterbildung Bodensee-Oberschwaben (AWW) der Hochschule Ravensburg-Weingarten ein. Die Veranstaltung beginnt mit einem Überblick über den Studiengang „Management im Sozial- und Gesundheitswesen" (MBA).
Der Geschäftsführer der AWW Bernd Platzek, PhD sowie die Studiendekane Prof. Dr. Axel Olaf Kern werden vor Ort auf individuelle Fragen eingehen.

Die Informationsveranstaltung findet statt:

12.Januar 2016
17.00 Uhr

Hochschule Ravensburg-Weingarten
Leibnizstraße 11
88250 Weingarten

Gebäude C
Raum C 109

Für das ZfP Südwürttemberg erhält unsere MSG-Absolventin Heike Amann-Störk den Klinik Award 2015 in der Kategorie bestes Klinikmagazin. Wir gratulieren sehr herzlich!!!
Mit dem KlinikAward werden hervorragende Leistungen im Bereich Klinikmarketing des deutschsprachigen Raums ausgezeichnet und ein Anreiz für mehr Transparenz und Wettbewerb im Klinikmarkt geschaffen. Die in der Presse als „Oscar der Krankenhausbranche“ bezeichnete Auszeichnung wurde in diesem Jahr erstmals in Berlin vergeben
http://www.kongress-klinikmarketing.org/berlin.html


Im November 2015 fand in Nürnberg die Fachmesse und Kongress des Sozialmarktes statt.Einer der Aussteller war in diesem Jahr wieder die Hochschule Ravensburg-Weingarten vertreten. Hier wurden die verschiedenen Studiengänge der Fakultät Soziale, Arbeit und Pflege präsentiert, darunter auch der berufsbegleitende Masterstudiengang im Sozial- und Gesundheitswesen. Neben vielen Informationen bekamen die zahlreichen Besucherinnen und Besucher auch die Möglichkeit am Gewinnspiel der Hochschule mitzumachen.


MSG - ein kluger Zug!!!

Soziale Einrichtungen professionell managen!

Der Masterstudiengang „Management im Sozial –und Gesundheitswesen (MBA)“ der Hochschule Ravensburg-Weingarten startet jedes Jahr zum Wintersemester.
Die Studenten werden nach dem zweijährigen berufsbegleitenden Studium und dem Nachweis ihrer wissenschaftlichen Kompetenzen im Rahmen der Masterarbeit mit dem Master of Business Administration (MBA) abschließen.
Das Masterprogramm vermittelt Management- und Wirtschaftskompetenz, welche verstärkt, auch für Mitarbeiter und Führungskräfte im Sozial- und Gesundheitswesen Grundlagen sind, um marktfähige Dienstleistungen anbieten zu können. So werden die zukünftigen Führungskräfte auf die Anforderungen zwischen „Sozialem Auftrag und Ökonomie“ vorbereitet.
Robert Bachert, Finanzvorstand der Diakonie Baden und langjähriger Dozent im Masterstudiengang, betont: „Die Besonderheit des Studiengangs liegt neben einer profunden Vermittlung von Inhalten in der persönlichen Entwicklungsleistung der Teilnehmer. “
In jedem Semester erarbeiten die Studierenden ein Praxisprojekt, um die Verbindung von Theorie und Praxis zu erreichen.
Die Unternehmen und Einrichtungen schätzen dies sehr und entsenden zunehmend häufiger „high potentials“ in den Studiengang, um sie auf Leitungsaufgaben bestens vorbereitet zu wissen!
„Mit dem MBA in Weingarten können sich Mitarbeiter in der Sozialwirtschaft hervorragende Chancen für ihre berufliche und persönliche Entwicklung schaffen. Und solche Mitarbeiter brauchen wir vermehrt!“, freut sich Dr. Berthold Broll, Vorstand der Stiftung Liebenau über das herausragende Masterangebot.
Liga der freien Wohlfahrtspflege in Baden-Württemberg e.V.
LIGA Info-Dienst Nr. 10, Oktober 2011