Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Umwelt- und Verfahrenstechnik
Master

Bewerbung


Zugangsvoraussetzungen Umwelt- und Verfahrenstechnik

Voraussetzung für die Zulassung sind ein Bachelor-Abschluss oder ein anderer, mindestens gleichwertiger Hochschulabschluss technischer oder naturwissenschaftlicher Fachrichtungen mit einer Gesamtnote von mindestens 2,9.

Die Gesamtnote kann sich um jeweils bis zu 0,3, insgesamt jedoch höchstens um 0,6, verbessern durch:

  • Forschungsarbeit auf dem Fachgebiet der Umwelt- und Verfahrenstechnik
  • berufliche Erfahrungen auf dem Fachgebiet, Umwelt- und Verfahrenstechnik
  • Auslandserfahrungen

Die Bewerbung um einen Studienplatz erfolgt an den zwei an der Kooperation beteiligten Hochschulen online.

Hochschule Ravensburg-Weingarten
Zulassungsamt
Telefon: +49 (0)751 501-9344
E-Mail: info(at)hs-weingarten.de

Bewerbung
Online-Bewerbung

Hochschule Konstanz
Zulassungsamt
Telefon: +49 (0)7531 206-101
E-Mail: kauth(at)vw.htwg-konstanz.de

Bewerbung
Online-Bewerbung

Studiengang auf einen Blick
Name des Studiengangs
Umwelt- und Verfahrenstechnik

Sprache
Deutsch

Abschluss
Master of Engineering (M.Eng.)
Vollzeit-Studium

Studiendauer
3 Semester

Studienplätze
20 im Jahr in Kooperation mit der HTWG Konstanz

Bewerbung bis
15. Juli zum Wintersemester
15. Januar zum Sommersemester

Gebühren pro Semester
Verwaltungsgebühr: 157,50 €
Internat. Stud. (nicht EU): 1500 €
Zweitstudium: 650 €

Aktuelle Prüfungsordnung Aktuelles Modulhandbuch Infobroschüre Aktuelle Zulassungssatzung Akkreditierungsunterlagen Qualitätsberichte
Studienberater
Masterstudiengang Umwelt- und Verfahrenstechnik
Prof. Dr. rer. nat. Wolfgang Speckle