Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Öffentlichkeitsarbeit
und Wissenschaftskommunikation

News

Empirische Kindheitsforschung

Die Rechte der Kinder



Beim Mittwochseminar stellt Dr. Christian Alt die geltenden Grundprinzipien und festgeschriebenen Themen der Kinderrechtskonvention vor.
Quelle: Simone Müller

Beim Mittwochseminar am 15. Mai stellt Dr. Christian Alt die geltenden Grundprinzipien und festgeschriebenen Themen der Kinderrechtskonvention vor. Der Soziologe wird ebenfalls auf die Schwierigkeiten eingehen, die bei dem Versuch entstehen, allgemeingültige Indikatoren für die verpflichtend festgelegte Sozialberichterstattung zu generieren und zu etablieren. Anhand verschiedener Survey-Studien zeigt er, in welchen Bereichen Änderungen notwendig geworden sind.

Dr. Christian Alt arbeitet seit 1986 am Deutschen Jugendinstitut e.V. in München und hat dort verschiedene Positionen durchlaufen. Seit 2018 ist er Fachgruppenleiter der Fachgruppe „Lebenslagen und Lebenswelten von Kindern“. Seine Arbeitsschwerpunkte betreffen die öffentliche und private Betreuungssituation von Kindern in Deutschland, Wandel und Entwicklung familialer Lebensformen, Kindheit in Deutschland sowie Methoden der Kindheitsforschung.

Die Vortragsreihe Mittwochseminare soll nicht nur Studierenden, sondern allen Interessierten aktuelles Wissen und Erkenntnisse aus Wirtschaft und Wissenschaft näher bringen. Der Vortrag findet am Mittwoch, 15. Mai um 18 Uhr statt. Veranstaltungsort ist der Raum H002 im Hauptgebäude der Hochschule Ravensburg-Weingarten in der Doggenriedstraße. Der Eintritt ist frei.

Text: Katharina Koppenhöfer
veröffentlicht von: Öffentlichkeitsarbeit