Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




Öffentlichkeitsarbeit
und Wissenschaftskommunikation

News

Robotik-Labor wird zur Rennstrecke

Beim Asuro-Rennen geht es immer schnell der Linie entlang



Stolz: Nach der Siegerehrung sind alle Gruppen herzlich vereint.

Neun Gruppen des Studiengangs Mechatronics hatten sich im Robotik-Labor der Herausforderung gestellt – gewinnen konnte aber nur eine. Beim Asuro-Rennen mit mobilen Robotern, die mit einem Atmel-Prozessor ausgestattet sind, setzte sich am Ende das Team der Gruppe 1 um One Setiaji, Karunakaran Senthilkumarund und Hendra Roesdiyono mit einer sehr guten Zeit von unter 20 Sekunden gegen die Konkurrenz durch.

Es galt im Labor von Professor Dr. Konrad Wöllhaf, den Roboter schnellstmöglich eine Linie entlang folgen zu lassen. Die Vorbereitungen zum fast schon legendären Rennen hatten das ganze Sommersemester gedauert. Die Gewinner durften sich an fünf Litern eines Erfrischungsgetränkes erfreuen.

Text: Thomas Schlichte
Foto: PT




veröffentlicht von: Öffentlichkeitsarbeit