Hochschule Ravensburg-Weingarten | Zurück zur Startseite

Erweitert »




CLIC
Center for Languages and Intercultural Communication

Kursangebot

Allgemeine Informationen zum Sprachkursangebot

Das Sprachkursangebot umfasst Pflichtkurse in Professional English und Sprachkurse in Englisch und anderen Sprachen sowie Seminare zu Interkultureller Kommunikation als Wahlfach. Es kann nicht nur  von den Studierenden der Hochschule Ravensburg-Weingarten, sondern  auch von den Studierenden der Pädagogischen Hochschule Weingarten sowie externen Gasthörern genutzt werden (bei Pflichtkursen nur, falls der Kurs nicht komplett belegt ist).

Die an der Hochschule unterrichtenden Lehrbeauftragten für Sprachen sind fast ausschließlich Muttersprachler.
Unsere Englisch Lehrbeauftragten kommen aus unterschiedlichen englischsprachigen Ländern (Großbritannien, Irland, USA, Südafrika, Australien, Neuseeland) - auf diese Weise kommen Sie im Laufe Ihres Studiums in Kontakt mit den verschiedenen Akzenten und Dialekten der englischen Sprache. Dasselbe gilt für Spanisch - auch hier kommen unsere Lehrbeauftragten sowohl aus Spanien als auch aus Lateinamerika.

Für weitere Informationen zum aktuellen Sprachenprogramm des laufenden Semesters bitte auf die entsprechende Sprache in der Menüleiste links klicken.

Deutsch als Fremdsprache für ausländische Studierende

Deutsch als Fremdsprache (DaF) für ausländische Studierende stellt einen wichtigen Teilbereich des Sprachenprogramms dar.

Die Kurse „Deutsch als Fremdsprache“ werden auf verschiedenen Kenntnisstufen angeboten, die den Kenntnisstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) entsprechen.

Das DaF-Kursangebot der Hochschule Ravensburg-Weingarten umfasst Intensivkurse vor Vorlesungsbeginn und Fortsetzungskurse während der Vorlesungszeit.

Fremdsprachen als Wahlfach

Für die Fremdsprachen als Wahlfach (nicht Englisch) gilt folgendes:

Es werden nicht jedes Semester alle Fremdsprachen als Anfängerkurs angeboten. Welche Sprache in welchem Semester mit einem Anfängerkurs auf Niveau A1.1 bzw. A1  beginnt, entnehmen Sie bitte My Campus (LSF).

Wir empfehlen Ihnen, für das Erlernen einer Fremdsprache mindestens 3 bis 4 Semester einzuplanen. Erst ab einem bestimmten Sprachniveau (A2-B1) sind eine sinnvolle Kommunikation und Verständigung in einer Fremdsprache möglich. Wenn Sie über Vorkenntnisse verfügen (z.B. 4-5 Jahre Schulfranzösisch) ist es möglich, auf einem höheren Kursniveau einzusteigen. Bitte beachten Sie hierzu die My Campus Kursbeschreibungen oder fragen Sie bei CLIC nach.

Die Kenntnisstufen des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen  (A1, A2, etc.) können innerhalb von einem bzw. zwei Semestern absolviert werden. Bei Anfängerkursen mit dem Zusatz A1 wird das komplette Niveau in einem Semester erarbeitet (Französisch, Italienisch, Spanisch und Türkisch). Alle anderen Anfängerkurse benötigen mindestens zwei Semester (A1.1 + A1.2) für die Stufe A1. Sprachen, die das Erlernen einer neuen Schrift bzw. eines neuen Alphabets erfordern, werden drei Semester eingeplant (A1.1 + A1.2 + A1.3).

CLIC bietet bei entsprechender Nachfrage weiterführende Kurse auf A2, B1, und B2/C1 Niveau an. Die B2/C1 Kurse sind in der Regel Konversationskurse, bei denen der Schwerpunkt auf dem Ausbau der Sprechfertigkeiten liegt.